Art and the City: Die Berlin Art Week lockt im September wieder Kunstliebhaber aus aller Welt in die Hauptstadt

© IHG Hotels & Resorts

Mit über 50 Partnern aus dem Kunstbetrieb und im Rahmen von Messen, Ausstellungen und Veranstaltungen präsentiert sich die Berliner Kunstszene während der Art Week in ihrer ganzen faszinierenden Bandbreite: Museen und Kunstvereine, Privatsammlungen, Projekträume und Galerien öffnen ihre Türen. Neueste künstlerische Positionen begeistern mit Screenings und Performances. Die zahlreichen Veranstaltungsorte liegen im gesamten Berliner Stadtgebiet. Für Kunstbegeisterte, die die einzigartige Festivalwoche in der Hauptstadt miterleben wollen heißt es nun, den Überblick behalten und die besten Ausgangspunkte für das weitreichende Programm finden. KPRN weiß, wie der Einstieg in die 11. Berlin Art Week besonders gut gelingt und wo es sich während der Berliner Kunsttage zentral nächtigen lässt. 

So gelingt der Einstieg

Als Ouvertüre und Partner der Berlin Art Week präsentiert die POSITIONS Berlin Art Fair vom 15.–18. September ausgewählte internationale Galerien mit ihren wichtigsten künstlerischen Positionen der zeitgenössischen und modernen Kunst. Ein guter Einstieg für alle, die sich im Kunstjahr 2022 zunächst einen Überblick verschaffen wollen, bevor sie sich auf die zahlreichen teilnehmenden Standorte der Art Week konzentrieren. Die etablierte Kunstmesse verwandelt die großzügigen Hangars des ehemaligen Flughafen Tempelhofs samt Flugfeld in eine Must-Go Area für die Kreativszene und den Kunstmarkt und bietet als Partner der Art Week ein exzellentes Entrée in die große Vielfalt künstlerischer Standpunkte und Werke.

Berlin Art Week Highlights 2022

Die Berlin Art Week wird seit 2012 vom Land Berlin veranstaltet und ist längst zum Schaufenster und Barometer zeitgenössischer Kunst avanciert. Experten und Sammler, Künstler und Kenner der Szene machen Berlin fünf Tage lang zum Epizentrum moderner Kunst in Europa

Zu den Highlights der diesjährigen Berlin Art Week gehören:

• Fokus auf Mona Hatoum. Sowohl das Kindl – Zentrum für zeitgenössische Kunst, das Georg Kolbe Museum als auch der Neue Berliner Kunstverein zeigen im Rahmen der Art Week Ausstellungen der Künstlerin.

• Das C/O Berlin vereint unter „Queerness in Photography“ drei verschiedene Ausstellungen, die sich allesamt mit Darstellungen von Identität, Gender und sexueller Orientierung in der Fotografie befassen.

• In der Ausstellung „ÜberLeben. Fragen an die Zukunft“ im Haus am Lützowplatz befassen sich die KünstlerInnen mit dem Filmklassiker „Soylent Green“ und der globalen Klimakrise.

• Mit „Female Remedy“ zeigt das Haus am Waldsee eine Einzelausstellung der Künstlerin Leila Hekmat. Die gesamte Location samt Garten verwandelt sich in eine satirische und multisensorische Installation rund um das Thema der menschlichen Psyche.

Die besten Ausganspunkte für den Besuch der Berlin Art Week 2022

Hotel Indigo Berlin – East Side GalleryMühlenstraße 13-19 | 10243 Berlin 

Das Hotel Indigo – East Side Gallery atmet Kunst. Kultur ist seit jeher Teil der DNA dieses modernen Hauses, das zum perfekten Basislager für einen umfangreichen Besuch der Berlin Art Week 2022 wird. Soviel macht schon seine Historie klar: Das erste Hotel Indigo wurde 2004 gleich gegenüber dem Fabulous Fox Theatre und dem berühmten Kunst- und Unterhaltungsviertel Midtown in Atlanta eröffnet. Heute sind Indigo Hotels in Kunst- und Kulturvierteln auf der ganzen Welt zu finden – von New York bis Paris, von London bis Shanghai und von Hongkong bis Singapur – also in all den Städten, wo Kunst zu Hause ist und sich Menschen, die Kunst lieben, zu Hause fühlen.

Regent BerlinCharlottenstraße 49 | 10117 Berlin

Für diejenigen, die sich während der intensiven Zeit der Berliner Art Week zwischendurch eine Auszeit vom turbulent bunten Kunstbetrieb der Großstadt gönnen und in einer Atmosphäre zeitloser Eleganz ihre nächsten Kunst-Trips in Ruhe planen wollen, ist das Regent Berlin die richtige Unterkunft. Hier regiert in gediegener und besonders privater Atmosphäre der Genuss des Augenblicks, hier können die kreativen Eindrücke in Ruhe verarbeitet und der Kauf des nächsten Gemäldes überdacht werden. Vor allem auch die zentrale Lage des Regent Berlin macht es zur klugen Option während der Berlin Art Week.

Crowne Plaza Berlin City Centre Ku’damm,Nürnberger Straße 65  | 10787 Berlin

Kunst ist Lebendigkeit, ist mittendrin und lässt sich gerne begeistert mitreißen vom Puls der Großstadt. Hier, an der Hauptschlagader des alten Westberlins, liegt das Crowne Plaza direkt am legendären Kurfürstendamm. Von hier aus sind wichtige Standorte der Berlin Art Week fußläufig zu erreichen, wie z.B. die EA Collection, Sybelstraße 62; Kienzle Art Foundation, Bleibtreustraße 54; C/O Berlin, Hardenbergstraße 22-24 und die Miettinen Collection – Salon Dahlmann, Marburger Straße 3. Alle anderen Ausstellungsorte sind von hier aus besonders einfach durch die zentrale Lage und optimale Anbindung des Crowne Plaza anzusteuern.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here