Condor nimmt Verbindungen nach Johannesburg, Südafrika auf

Bild: Condor

Erstmals am Flughafen OR Tambo International: Am vergangenen Freitag hob Condor Flug DE2288 von Frankfurt in Richtung Johannesburg ab und nahm damit offiziell die wöchentlichen Verbindungen auf. Ab sofort bringt Deutschlands beliebtester Ferienflieger Reisende montags und freitags direkt ab Frankfurt in die südafrikanische Großstadt. Die Flugdauer beträgt circa elf Stunden. Reisen mit Condor können bei allen deutschen Veranstaltern und im Reisebüro gebucht werden, Flugtickets sind wie gewohnt unter www.condor.com und telefonisch verfügbar.

Mit der neuen Destination im Winterflugplan erweitert Condor das Südafrika-Portfolio. Auch das beliebte Ziel Kapstadt wird wieder angeflogen, mit Direktverbindungen dienstags, donnerstags und samstags. Die Flugdauer beträgt circa zwölf Stunden. Tickets nach Johannesburg und Kapstadt sind ab 349,99 Euro buchbar. 

Johannesburg ist die Hauptstadt der südafrikanischen Provinz Gauteng und zieht aufgrund der ganzjährig milden Temperaturen viele Besucher an. Die lebendige Metropole verbindet ihre bewegte Geschichte mit Kultur und Aktivitäten. Für viele Besucher ist Johannesburg zudem Ausgangspunkt für Rundreisen durch Südafrika, zum Beispiel bis nach Kapstadt. Dort erwartet Besucher der beeindruckende Tafelberg, umgeben von Weinbergen und einer schroffen Küstenlinie.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here