Das Westin Grand Frankfurt sorgt für Abwechslung im Frankfurter Kulturkalender

Foto: Westin Grand Frankfurt

Das Westin Grand Frankfurt ist fest in der lokalen Stadtkultur verankert. Das Hotel ist bekannt für seinen Sonntagsbrunch, das GrandSeven mit besten Cocktails und hervorragendem Essen oder auch seine After Work Partys. Bis zum Sommer legt das Team des Hotels bei seinem lokalen Angebot noch einmal nach – mit kostenlosen Konzerten, Themen-Brunchs und Cocktailkursen.

Foto: Westin Grand Frankfurt

Livekonzerte im GrandSeven: Bartainment mit Alfred McCrary

Musikalischer Glamour und Genuss ziehen von März bis Mai 2018 im GrandSeven ein. Während die Küche für abwechslungsreiche Snacks sorgt, spielt Alfred McCrary Livemusik auf höchstem Niveau. Der Sänger, Pianist und Songwriter arbeitete in seiner langjährigen Karriere unter anderem mit Weltstars wie Stevie Wonder, Diana Ross oder Elton John zusammen. Aufgewachsen mit Gospel, Blues und Jazz umfasst sein Repertoire heute populäre Songs eines halben Jahrhunderts – von Swing und Pop bis hin zur Soul-Musik. Sie alle bringt er mit einer Klasse und Ausstrahlung auf die Bühne, die an große Künstler wie Frank Sinatra oder George Michael erinnern. Seine kostenlosen Livekonzerte unter dem Titel „SoundBites@GrandSeven“ finden donnerstags am 22. März, 5., 12. und 26. April sowie 3. und 17. Mai 2018 von 20.00 bis 23.00 Uhr statt.

Shake it well – vom Cocktail-Anfänger zum Mixologist

Der Frühling naht und mit ihm die ersten lauen Abende auf dem Balkon oder der heimischen Terrasse. Jetzt ein Cocktail! Am besten noch richtig professionell gemixt! Rund drei Stunden mit echten Profis lassen diese schöne Vorstellung wahr werden – beim Cocktailkurs im GrandSeven. Nach einem kurzen Theorieteil geht es professionell in die Praxis.

Sonntags-Brunch – klassisch oder österlich, mit Erdbeeren und Spargel oder zum Muttertag

Auf der Liste der Brunch-Locations steht das Restaurant motions im Westin Grand Frankfurt ganz oben. Das liegt an den guten „Zutaten“: Angefangen mit einem Aperitif im GrandSeven um 11.30 Uhr, gefolgt von einem Brunchbuffet, das seinesgleichen sucht, ergänzt durch einen kostenfreien Parkplatz in der hoteleigenen Tiefgarage und als i-Tüpfelchen mit einer Kinderbetreuung für die Kleinen, damit die Großen in Ruhe plaudern können.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here