Egencia: New York vor London das Top-Ziel für Geschäftsreisen

Foto: Egencia

Egencia®, die Geschäftsreise-Sparte der Expedia Group™, hat heute die Ergebnisse seiner globalen Studie über die 20 am häufigsten für Geschäftsreisen frequentierten Städte, gemessen an der Flugnachfrage, veröffentlicht.

New York übertrifft weiterhin London als beliebtestes Geschäftsreiseziel weltweit und steht zum vierten Mal in Folge an der Spitze. Dort lag London zuletzt 2014, bevor die Stadt an der Themse dann vom „Big Apple“ überholt wurde. New York scheint sich auch in den kommenden Jahren durchsetzen: Die Flugdaten von Egencia zeigen, dass die Buchungen von Geschäftsreisen dorthin 2018 fast zehn Prozent höher waren als die Buchungen nach London.

In Europa liegen zwei der drei Erstplatzierten Reiseziele. Auf Platz drei landet Paris – eine Stadt, die sich als regionales Wirtschaftszentrum etabliert hat. Wie die Egencia-Daten für die Jahre 2016 bis 2018 zeigen, stieg das Flugaufkommen in die französische Hauptstadt in diesem Zeitraum um 20 Prozent. Mit London (Platz 2) und Paris (Platz 3) haben es nur zwei europäische Stadt in die Top 20 geschafft.

An Shanghai, Chinas führendes Handelszentrum, geht in diesem Jahr der vierte Platz. Insgesamt dominiert Asien die Top 20: Auf den Plätzen 6, 8 und 9 liegen jeweils Singapur, Hongkong und Tokio. Es folgen Beijing (15), Mumbai (17) und Seoul (20).

Für Geschäftsreisende bedeutende Städte gibt es auch im Nahen Osten, Südamerika und Nordafrika. Diese sind Dubai (Platz 11), Sao Paulo (18) und Casablanca (19).

In Nordamerika schnitten kanadische Städte gut ab. Toronto ist das fünftgrößte Reiseziel weltweit und liegt damit vor vielen großen Handelszentren der USA, darunter San Francisco, Chicago, Los Angeles und Boston. Montreal, Kanadas zweitgrößte Stadt nach Einwohnerzahl, ist die am 14. häufigste bereiste Destination für Geschäftsreisende rund um den Globus.

Geschäftsreisevolumen steigt

Zwischen dem 1. Januar 2014 und dem 1. Dezember 2018 stieg die Gesamtzahl der Buchungen für Geschäftsreiseflüge weltweit um rund 110 Prozent. Im gleichen Zeitraum stiegen die Flugbuchungen für New York über 120 Prozent, für London fast 80 Prozent und für Paris um fast 120 Prozent. Singapur verzeichnete den größten Zuwachs – der Flugverkehr zum und vom Zielort stieg innerhalb von fünf Jahren um rund 160 Prozent.

„Während amerikanische und europäische Städte weiterhin an der Spitze liegen, zeigt unsere Studie wie global Geschäftsreisen heute sind. In den Top 20 sind fünf von sieben Kontinenten vertreten“, sagt Andrew Dyer, Vice President Global Supply bei Egencia. „Da das Geschäftsreisesegment weiterwächst, war es für Unternehmen noch nie so wichtig, ein reisefreundliches Programm zu haben, das Travel Managern auch einheitliche globale Tools bietet, um ihre Reisenden zu unterstützen.“

Die Egencia-Daten erfassen Flugbuchungen und -reservierungen von kleinen, mittelständischen und multinationalen Unternehmen in mehr als 60 Ländern im Zeitraum 1. Januar 2014 bis 1. Dezember 2018.

Quelle: Egencia

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here