Einige Flieger bleiben am Boden

Der Streik am Frankfurter Flughafen sorgt weiterhin für Unannehmlichkeiten für die Passagiere.
Die Touristiknews Redaktion machte sich selbst ein Bild vor Ort.
Die Kofferaufgabe am Railfly check in funktioniert aufgrund des Streiks nicht, dh Passagiere müssen ihr Gepäck bis ins Terminal selbst transportieren.
Lufthansa musste gestern über 140 Flugbewegungen absagen.
Trotz der Unannehmlichkeiten reagieren die Passagiere ruhig.
Auch das Flughafenpersonal ist optimal eingestellt auf die Situation und man versucht das beste aus der Situation zu machen.
Krisenmanagement funktioniert hier einwandfrei!
Bis Donnerstag wird es wohl noch zu Behinderungen im Flugverkehr kommen.

20120228-161438.jpg

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here