Emirates Skywards markiert Meilenstein mit 20 Millionen Mitgliedern

Emirates A-380 - Foto: Flying Media

Emirates Skywards, das preisgekrönte Treueprogramm der Fluggesellschaft Emirates, hat 20 Millionen Mitglieder erreicht.
Um diesen wichtigen Meilenstein zu feiern, wird Emirates Skywards mit seinen Mitgliedern feiern. Wer in der Woche vom 4. März 2018 mit Emirates-Flügen von Dubai anreist, kann sich beim Check-in, an Bord und in den Lounges einiger seiner ältesten Mitglieder auf kleine Überraschungen freuen.

In einem durchschnittlichen Monat begrüßt Emirates Skywards 220.000 neue Mitglieder auf der ganzen Welt. Die Top-5-Länder mit den größten Mitgliederbasen sind auf vier Kontinente verteilt und spiegeln das globale Netzwerk von Emirates mit sechs Kontinenten wider. Großbritannien hat die größte Mitgliederzahl von 2,6 Millionen, gefolgt von den USA mit 1,8 Millionen Mitgliedern. Australien hat 1,7 Millionen Mitglieder und Indien und die Vereinigten Arabischen Emirate, die Heimatbasis der Fluggesellschaft, folgten dicht gefolgt von jeweils 1,4 Millionen Mitgliedern.

„Das Programm hat sich in den 17 Jahren seit seiner Einführung im Einklang mit sich ändernden Reise- und Lebensgewohnheiten entwickelt. Emirates Skywards konzentriert sich darauf, seinen Mitgliedern immer mehr personalisierte Erlebnisse zu bieten. Wir bieten eine breite Palette an Erlös- und Einlösungsoptionen in einer Reihe von Kategorien: Reisen, Einzelhandel und Lifestyle sowie überregional und nutzen mehr als 100 Partner weltweit „, erklärt Dr. Nejib Ben Khedher, Senior Vice President von Emirates Skywards.

Quelle: Emirates

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here