For Family Reisen – Georgien mit Kindern entdecken

Foto: For Family Reisen

Der Kölner Reiseveranstalter For Family Reisen startet im Herbst 2018 eine neue Rundreise für Familien von Tiflis bis Batumi. Auf der „Georgien For Family“ Familienreise erleben die
Teilnehmer das geschichtsträchtige Land im Kaukasus, dessen beeindruckende Natur und die herzliche Gastfreundschaft der Menschen. Am Ende der Gruppenreise können die Familien individuell eine Badeverlängerung am Schwarzen Meer buchen.

An der Schnittstelle zwischen Europa und Asien gelegen , ist Georgien nicht unbedingt ein Land, das auf der Bucket L ist jeder Familie zu finden ist – zu Unrecht. Denn das sichere Reiseland begeistert mit span n enden Abenteuern in atemberaubender Landschaft sowie kul turellen Begegnungen.
Mit der Georgien – Familienreise bietet der Spezialreiseveranstalter. For Family Reisen, der seit Jahresbeginn ein Umsatzwachstum von über 50 Prozent verzeichnet,erneut eine Trenddestination an, um der großen Nachfrage nach Fernreisen mit Kindern gerecht zu werden.
Die neun tägige Gruppenreise beginnt in der Hauptstadt Tiflis, georgisch Tbilisi. Bei einer kindgerechten Stadtführung erfahren die Familien mehr über das wichtigste industrielle, soziale und kulturelle Zentrum Georgiens. Sie überqueren die Glasbrücke des Friedens und haben die Möglichkeit, die heilende Wirkung der berühmten Schwefelbäder zu testen.
Am nächsten Tag steht der Besuch des ethnografischen Museum s auf dem Programm: Hier erhalten die Tei lnehmer eine n Einblick in die traditionelle georgische Bauweise und erfahren viel über das Leben von früher. Über 70 Gebäude aus Stein und Holz wurden aus allen Landesteilen Georgiens an diesen Ort übertragen.
Georgien begeistert mit gleich mehreren UNESCO – Weltkulturerbestätten. Die Familien erkunden Mzcheta, die alte Hauptstadt des georgischen Königreichs und die im 6. Jahrhundert errichtete Dschwari- Kirche. Bei einer Wanderung durch die wunderschöne Berglandschaft zur Sameba – Kirche in Gergeti sind knapp 500 Meter Höhenunterschied zu überwinden– der grandiose Ausblick entschädigt aber für die Mühen.
Im extravaganten Hotel Rooms können sich die Familien dann am Pool erholen. Neben dem Besuch historischer Orte lässt die Gruppenreise immer wieder Raum für Spaß und Abenteuer. Die Kinder lernen im Design – Studio Mokheuri Teka in Kazbegi, wie aus Wolle Filz hergestellt wird und probieren sich selbst beim Gestalten von Filzblumen.
Auf einer Bootstour geht es durch den wunderschönen Martvili- Canyon und auf dem Aragvi -Fluss unternimmt die Gruppe eine wilde Rafting Tour, an der bereits Kinder ab sechs Jahren teilnehmen können. Darüber hinaus erfahren die Familien, warum die georgische Küche in der Sowjetzeit als „Haute Cuisine der Sowjetunion“ galt und probieren leckere selbstgemachte georgische Gerichte.
Zum Ende der Reise fährt die Gruppe nach Batumi am Schwarzen Meer. Hier können sich alle – bevor es wieder in den kalten deutschen Herbst zurückgeht– vom herrlich warmen Wasser verwöhnen lassen. ​
Quelle: For Family Reisen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here