FUN: Flying Reporter auf Dentalreise in Ungarn

Dentalreisen, Zahntourismus in Ungarn…Immer mehr deutsche Patienten fahren nach Ungarn um sich dort teils bis zu 70% günstiger die Zähne behandeln zu lassen als in Deutschland.

Vorreiter im Zahntourismus ist dabei das Örtchen Mosonmagyarovar zwischen Wien und Bratislava auf der ungarischen Seite. Die günstige Lage hat hier vor Jahren den zahntourismus aufleben lassen. Mittlerweile besteht der Ort fast nur noch aus Zahnarztpraxen.

Touristiknews Flying Reporter hat sich eine Praxis mal näher angesehen und dem Personal auch mal hier und da auf die Hand geschaut. FUN, denn unser Reporter ist ein Angstpatient… Doch wie ihm in der Praxis HD-Dental die Angst genommen wird und der nachher sogar richtig mutig wird, zeigt unser Beitrag.

Auch wenn der Flying Reporter die Diagnose erhält, daß seine Weisheitszähne gezogen werden müssen, ist am Ende alles gut…

In der ungarischen Praxis HD-Dental www.hd-dental.net spricht man deutsch und durch Dr. Dr. Frank Kannmann ist auch ein deutscher Zahnarzt mit an Bord.

Doch auch in Budapest gibt es gute Praxen in denen Deutsch gesprochen wird und in denen viele Deutsche Patienten behandelt werden, wie zum Beispiel bei www.dentalklinik-ungarn.de

 

[field name=stream]

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here