Hier kommt sogar der Grinch in Weihnachtsstimmung: Mit Urban Adventures einige der schönsten Weihnachtsmärkte Europas erkunden

Boże Narodzenie, Vánoce, Christmas – in ganz Europa wird Weihnachten auf besondere Art und Weise gefeiert. Was wäre da besser, als die jeweiligen Sitten, Bräuche und Leckereien eines Landes bei einem gemütlichen Weihnachtsbummel kennenzulernen! Urban Adventures, der Städtetouren-Anbieter von Intrepid Travel, zelebriert die Wochen vor der großen Bescherung mit lokalen Weihnachtsmarkttouren in Europa. Auf jeder Tour erhalten Besucher eine lustige, einzigartige und lokale Perspektive auf die jeweilige (Weihnachts-)Stadt, von Street Art über Street Food bis zu versteckten Juwelen und den besten lokalen kulturellen Hotspots.

Von besinnlich bis ausgelassen – Weihnachtsbräuche mit Einheimischen kennenlernen

Garantiert in Weihnachtsstimmung kommen Reisende bei einem Besuch der Tour Advent Adventure: Christmas Markets in Zagreb. Auf der 3,5-stündigen Tour von Urban Adventures stehen die schönsten der mehr als 25 Weihnachtsmärkte auf dem Programm – darunter natürlich auch der auf dem Ban-Josip-Jelačić-Platz. Neben einem überdimensionalen, festlich geschmückten Baum warten köstliche Spezialitäten wie Walnusskuchen sowie Einblicke in kroatische Weihnachtsbräuche. Traditionelles Handwerk, Glühwein aus dem Holzfass und gebackener Schafskäse mit Moosbeerenmarmelade bekommen Weihnachtsfans auf der Tour Krakow’s Christmas Market and Flavours. Ein überregional bekanntes Highlight des Krakauer Weihnachtsmarktes ist ein Wettbewerb um die schönste Weihnachtskrippe, die jährlich am 5. Dezember gekürt wird.

In Budapest erleben Besucher auf der Tour Budapest’s Merry Markets and Mulled Wine ein Weihnachtserlebnis abseits der ausgetretenen Pfade. Los geht es am Deák-Platz, von wo aus die Tour auf die andere Seite des Flusses Obuda führt. Diese Gegend ist besonders bei Einheimischen beliebt und bisher touristisch weniger erschlossen. Entlang des Rundgangs flanieren die Besucher auch über den Weihnachtsmarkt am Vörösmarty Platz im Herzen der Stadt, der bereits zum schönsten Markt in Europa gewählt worden ist.

Der Geruch von Tannengrün, Glühwein und gebrannten Mandeln begleitet auch die Besucher der Prague’s Merry Markets Christmas Tour. Hier warten spannende Einblicke in die tschechischen Weihnachtstraditionen – zum Beispiel, was das Jesuskind mit einem kleinen Igel zu tun hat und warum in Tschechien nicht der Weihnachtsmann die Geschenke bringt. Zum Abschluss der Tour geht es auf den Weihnachtsmarkt auf dem Altstädter Ring , der Besucher vor allem mit seiner historischen Kulisse beeindruckt.

Ein absolutes Paradies für alle Weihnachtsfans ist die Sissi-Stadt Wien. Auf der Tour Christmas Markets Vienna: Punch and Gingerbread geht es zu drei verträumten Weihnachtsmärkten – vom Karlsplatz über das Allgemeine Wiener Krankenhaus bis zum mittelalterlichen Markt außerhalb des Stadtzentrums. Als kulinarische Schmankerl warten traditioneller Punsch, heiße Ofenkartoffeln und köstlicher Lebkuchen auf die Teilnehmer.

Weihnachten im London-Style beschert die Christmas Lights and Markets Tour. Die zweistündige Tour führt entlang der bekannten Weihnachtsmärkte am Leicester und Trafalgar Square. Während der Tour weiß der Guide allerhand Witziges über die berühmteste englische Weihnachtsfigur, Ebenezer Scrooge, und den Schriftsteller, der ihn ins Leben gerufen hat, Charles Dickens, zu berichten. Passend dazu gibt es eine kurze Pause in einer der Lieblingskneipen von Dickens und einen klassischen Weihnachtssnack.

Alle Touren beinhalten jeweils eine englischsprachige Führung entlang der Weihnachtsmärkte sowie einige ausgeschriebene Snacks, Getränke und Eintrittsgebühren.

Quelle: Intrepid

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here