Hotel Botánico & The Oriental Spa Garden: Entspannung pur mit Waldbaden, Qi Gong und Klangbaden

Bild: Hotel Botánico & The Oriental Spa Garden

Der Trend, aktiv in der Natur unterwegs zu sein, ist ungebrochen und hat sich während der Pandemie sogar noch verstärkt. Beim Waldbaden innere Ruhe finden, durch Qi Gong neue Energie sammeln oder mit den Klängen antiker Schalen die eigenen Kräfte bündeln – mit den neuesten Angeboten im Hotel Botánico & The Oriental Spa Garden auf Teneriffa können Gäste all das umsetzen, während ihres Aufenthaltes zu sich selbst finden und einfach mal abschalten.

Durch Waldbaden die Gesundheit optimieren

Dem Alltagsstress entfliehen und einfach mal wieder die Batterien aufladen: beim neuen Waldbaden-Package des Hotel Botánico & The Oriental Spa Garden kommen Ruhe suchende Gäste ab sofort bei geführten therapeutischen Spaziergängen auf ihre Kosten.  Bewusstes, langsames Gehen durch den Wald schärft die Sinne und lässt Körper und Geist entspannen. In den letzten 30 Jahren bewiesen zahlreiche Studien die Vorteile des Waldbadens für Körper, Geist und Seele. Die allgemeine Gesundheit wird verbessert, Wohlbefinden und Zufriedenheit erhöhen sich ebenfalls. Beim bewussten Gehen durch den Wald teilt der führende Therapeut sein Wissen über einen gesünderen Lebensstil im Einklang mit der Natur.

Mit Qi Gong die eigene Energie beherrschen

Die antike chinesische Kunst Qi Gong vereint Meditation, Konzentration und Bewegung. Ziel der Bewegungsform ist es, das Energiesystem des Körpers durch Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) zu verstehen, zu nutzen und zu verbessern. „Qi Gong“ bedeutet „Pflege der Lebensenergie“ und umfasst Spiritualität und Gesundheit. Die Kampfkunst basiert auf der Annahme, dass der Körper über ein Energiesystem verfügt und nur optimal funktioniert, solange das System genug „Chi“ (Energie) hat.

Auch wissenschaftlich ist dies fundiert, da lebende Zellen elektrisch aufgeladen sind. Mit dieser Aufladung können Wachstum und Regeneration gefördert werden und Botschaften werden durch Elektrosignale über das Nervensystem durch den Körper geleitet. 

Die Kraft der Vibrationen tibetanischer Klangbäder 

Klangbäder sind eine meditative Erfahrung. Klangfrequenzen helfen dabei, den Körper und die Seele zu entschleunigen und Spannungen zu lösen. Die Klänge werden mit Hilfe von Quarz- oder antiken tibetanischen Schalen, Röhrenglocken, Metallophonen, Aerophonen wie dem Didgeridoo sowie der menschlichen Stimme erzeugt. Die Praktiken wirken sich nachweislich positiv auf die Gesundheit aus, entspannen die Muskeln und bringen die neuronalen Gehirnaktivitäten zurück ins Gleichgewicht. Im Anschluss an die Klangtherapie genießen Buchende eine Massage, die Muskelverspannungen löst, die Blutzirkulation anregt und dadurch Stress reduziert. Die Verbindung zwischen Klangbad und Massage helfen dabei, Ängste zu lindern, das Nervensystem zu entspannen und negative Gedanken aus dem Kopf zu verbannen, während die Verbindung mit dem eigenen Körper wiederhergestellt wird. 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here