Impressionen aus Luxemburg

bunter Blick auf Luxemburg – Foto: Flying Media

Das Großherzogtum Luxemburg liegt geografisch sehr reizvoll an Frankreich, Belgien, den Niederlanden und Deutschland.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Rund dreißig Minuten von Trier entfernt ist eine kleine Städtetour nach Luxemburg für viele Kurzentschlossene immer wieder interessant. Interessant sind nicht nur die steuerlichen Vorteile im wohl kleinsten Flächenstaat der Erde, sondern auch die attraktiven Einkaufsmöglichkeiten, die Vielfalt und die kulinarischen Finessen.

wer in dem 2586 Quadratkilomter großen Land satt werden will hat gute Karten… mit französischem Einschlag in der Küche und den Deutschen Mengenrelationen schlägt jedem Gourmet das Herz höher. Viele urige Restaurants befinden sich in Luxemburg und warten darauf von Feinschmeckern und Genussreisenden entdeckt zu werden. Mit dem richtigen Wein dazu, kann die Luxemburg-Tour zum Klassiker für den Gaumen werden.

Kunst- und Kulturliebende kommen ebenfalls voll auf ihre Kosten, denn mit den zahlreichen Sehenswürdigkeiten und spannenden Touren rund um die Festungsmauern der Stadt sowie den zahlreichen Museumsaktivitäten vergeht die Zeit wie im Fluge…

Luxair-Maschine „ready for take off“ – Foto: Flying Media

Apropos Flug.. mit LUXAIR kommt man bequem von Frankfurt, München, Hamburg oder Berlin nach Luxemburg.

Übrigens am Wochenende sind die Hotels sogar günstiger als in der Woche..sollte dem Wochenendtrip in Luxemburg-Stadt eigentlich nichts mehr im Wege stehen.

Touristiknews hat sich ein Wochenende lang in der Stadt umgesehen und berichtet in Kürze hier noch ausführlicher. Außerdem bringen wir konkrete Gastronomie- und Museumstips!

Vorab heute bereits erste Impressionen aus der Stadt Luxemburg…

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here