Info-Video: Ebola – tödliches hämorrhagisches Fieber (VIDEO) – Gefahren auf Reisen

Ebola ist für den Menschen einer der tödlichsten Viren. Der Erreger ist nach einem kleinen Fluss in der Demokratischen Republik Kongo benannt, wo er 1976 zum ersten Mal auftrat. Bis zu 90 Prozent der Infizierten sterben an dem Virus. Der afrikanische Flughund gilt als Hauptüberträger der Krankheit. Auch Gorillas, Schimpansen, Antilopen und Stachelschweine können das Virus übertragen. Es gibt mehrere Ebola-Stämme: Zaire, Sudan, Bundibugyo, Reston und Cote d’Ivoire.Ebola wird durch Kontakt mit Blut und anderen Körperflüssigkeiten übertragen. Auch eine Ansteckung über die Luft ist möglich. Nach einer Inkubationszeit von zwei bis 21 Tagen treten Symptome wie hohes Fieber, Muskel-, Kopf- und Halsschmerzen auf. Betroffene leiden an Durchfall und Erbrechen bis hin zu inneren Blutungen und Organversagen.Das Immunsystem wird durch die rasche Vermehrung des Erregers außer Gefecht gesetzt. Bis heute gibt es weder Impfungen noch Therapien.


Video, Standbild: Clipkit

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein