Kroatien: Naturwunder und Weltkultur in Šibenik

Foto: AVIAREPS Tourism

Ein perfektes Ziel für eine Reise in den Frühling ist die Stadt Šibenik an der dalmatinischen Küste, wo die Hotelmarke Amadria Park mit mehreren exklusiven Hotels der Vier-Sterne- und Vier-Sterne-Plus-Kategorie präsent ist. Sie sind mit modernen Zimmern, großzügigen Spa-Bereichen, authentischen kulinarischen Angebote und in unmittelbarer Strandnähe gelegen die perfekten Basecamps für eine erholsame Auszeit in der ruhigen Vorsaison. Obendrein können Frühentschlossene sparen, wer bis Ende Februar 2020 bucht, profitiert von 10% Frühbucherrabatt.

Die Stadt Šibenik blickt auf eine 1000-jährige Geschichte zurück, von der in der Altstadt viele historische Kirchen, Klöster und Paläste erzählen. Gleich zwei UNESCO Weltkulturerbe liegen in und um Šibenik, die Kathedrale des Hl. Jakob und die vier Festungen von Šibenik. Zwei berühmte Nationalparks in der Umgebung von Šibenik begeistern mit einmaligen Naturschönheiten.

Der Nationalpark Krka mit seinen sieben Wasserfällen ist im Frühling, wenn der Fluss viel Wasser führt, besonders beeindruckend. Die Inselwelt des Nationalpark Kornati ist ein Paradies für Segler, Wassersportler, Taucher und Wanderer, die auf den größeren Inseln aussichtsreiche Wanderwege vorfinden. Radfahrer haben die Wahl unter zahlreichen Routen entlang der Küste und durchs Hinterland. Empfehlenswerte Ziele für Tagesausflüge sind wunderschöne Hafenstädte wie Primošten, Trogir, Zadar oder Split.

Quelle: AVIAREPS Tourism

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here