Marriott Hotels eröffnet mit dem Malta Marriott Hotel & Spa erstes Haus auf Malta

Foto: Marriott International

Die zu Marriott International gehörende Marke Marriott Hotels gibt die Eröffnung des Malta Marriott Hotel & Spa bekannt. Das Haus war für 30 Millionen Euro komplett renoviert worden und befindet sich in der Balluta Bay im lebendigen Städtchen St. Julian’s. Die insgesamt 301 Zimmer präsentieren sich markentypisch modern und klar. Nahe der für Kultur und Geschichte bekannten Hauptstadt Valletta gelegen, bietet sich das Haus als idealer Ausgangspunkt für Entdeckungstouren über die Insel an.

Gemäß der Philosophie von Marriott Hotels inspirierende Räume zu schaffen, hat das mit dem Hoteldesign beauftragte Team von RPW Design die Inneneinrichtung modern gestaltet und diese mit Elementen versehen, die vom inseltypischen Kunsthandwerk und der Historie der Balluta Bay zeugen. So sorgen beispielsweise in den Gästezimmern mundgeblasene Lampen aus buntem Glas für einen spannenden Kontrast zu den ansonsten klaren Linien und neutralen Farben. Das Ergebnis: ein frischer, moderner Look. Die 150 Quadratmeter große Präsidenten-Suite befindet sich auf der obersten Etage mit atemberaubendem Blick über die Balluta Bay.

Kulinarisch verwöhnen fünf Restaurants und drei Bars: Das Taro at the Villa bietet mediterrane Küche aus frischen, regionalen Zutaten im Ambiente eines Palazzo aus dem 19. Jahrhundert; das Nori at The Villa lockt mit asiatisch inspiriertem Street Food und köstlichen Cocktails; The Marketplace serviert ein tägliches Frühstückbuffet, zubereitet von einem preisgekrönten Küchenteam; im Atrio Bar and Restaurant wiederum können auf der Terrasse ganztägig lokale und mediterrane Spezialitäten genossen werden und im saisonal geöffneten Sundeck Bar and Restaurant gibt es Snacks am Pool.

Der balinesische Spa erstreckt sich auf einer Fläche von 1.330 Quadratmetern und umfasst einen beheizten Innenpool, Dampfbad, Sauna, Whirlpool, Fitnesscenter sowie Behandlungsräume für ayurvedische Anwendungen, Massagen und Facials.

Bei Buchung eines Club Rooms oder einer Suite ist die Nutzung der M Club Lounge im obersten Stockwerk inklusive. Diese hat rund um die Uhr geöffnet und verfügt über eine eigene Terrasse, von der aus Gäste einen herrlichen Meerblick haben. Zu den weiteren Annehmlichkeiten zählen warmes Frühstück, hochwertige Drinks sowie ganztägig kleine Snacks, kostenloses WLAN und die Möglichkeit Dokumente auszudrucken – besonders nützlich für Geschäftsreisende.

Auch für Veranstaltungen eignet sich das Malta Marriott hervorragend. Die 12 verschiedenen Tagungsräume bieten Platz für bis zu 800 Personen, befinden sich auf einer Etage und sind verbunden durch diverse geräumige Flächen samt großer Terrasse, die sich beispielsweise für Pausen eignen.

„Bei Marriott Hotels sind wir immer bemüht Räume zu schaffen, in denen sich der Gast inspiriert fühlt“, erklärt John Licence, VP Premium & Select Brands Europe bei Marriott International. „Das Malta Marriott Hotel & Spa ist ein ganz wunderbares Beispiel hierfür. Es kombiniert zeitgenössisches Design mit intuitivem Service und einem fantastischen Angebot an Einrichtungen zu einem Ort, wo es sich entspannen und auftanken lässt.“

Quelle: Marriott Hotels

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here