Mauritius feiert Unabhängigkeit

Der 12. März ist ein wichtiger Feiertag für die Mauritierinnen und
Mauritier.

Mauritius erhielt seine Unabhängigkeit am 12. März 1968 und wurde 1992
zur Republik. In diesem Jahr feiert der paradiesische Inselstaat den 52.
Jahrestag der Unabhängigkeit und den 28. Jahrestag als Republik.

2020 stehen die Feierlichkeiten unter dem Thema „Lanatir Nou Lavenir“.
Dieses Thema ist im Einklang mit dem Regierungsprogramm „Auf dem Weg zu
einem integrativen, einkommensstarken und grünen Mauritius“, das
Umweltschutz und nachhaltige Entwicklung in den Vordergrund stellt.

Das offizielle Lied „Dan Larmoni Lanatir“ für den Unabhängigkeitstag
von Mauritius 2020 wurde am Donnerstag, den 5. März 2020, von Avinash
Teeluck, Minister für Kunst und Kulturerbe von Mauritius, vorgestellt. Die
reiche multikulturelle Vielfalt von Mauritius sowie seine natürlichen
Vorzüge, werden in dem neuem Song thematisiert. HIER REINHÖREN!

Auch die kulturelle Darbietung zu den Feierlichkeiten mit 200 mauritischen
Künstlern wird den Reichtum der Natur, die nachhaltige Entwicklung und die
Bedeutung des Umweltschutzes zeigen.

Quelle: MAURITIUS TOURISM PROMOTION AUTHORITY

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here