Melbourne & Victoria: Neue Tour auf den Spuren der Aborigines

Foto:Visit Victoria

Das Melbourne Museum beherbergt die weltweit bedeutendste kulturelle Sammlung der australischen Aborigines: Die First Peoples Ausstellung im Bunjilaka Aborigine Cultural Centre. Diese wird jetzt durch Führungen zu einer erlebnisreichen Zeitreise in die Kultur der indigenen Völker. Die First Peoples Tour führt in die Geschichte der Aborigines im australischen Bundesstaat Victoria von vor 40.000 Jahren bis in die Gegenwart.

Die Kunst des Geschichtenerzählens der Aborigines ist ein Schlüsselelement im Bunjilaka Aboriginal Cultural Centre. Die neuen First Peoples Touren geben tiefe Einblicke in die Traditionen der Ureinwohner – neben Erzählungen auch spezielle Darbietungen und Kunst. Aborigine-Guides gewähren Einblicke in die Identitäten der indigenen Völker, die die lokale viktorianische Gemeinschaft aufgebaut haben. Beleuchtet werden weiterhin die Kämpfe und Triumphe der Aborigines in Victoria. Die Führungen beginnen in der Galerie mit Erklärungen zu einschlägigen Werkzeugen und Artefakten. Interaktive Theater und digitale Displays vermitteln anschaulich Wissen zu den First Peoples. Im Milarri-Garten des Zentrums spielt die Kultur der Aborigine-Stämme in der Natur die zentrale Rolle. Hier können die Besucher Höhlenmalereien bewundern, einheimische Tiere beobachten und die Verwendung einheimischer Pflanzen verstehen lernen. Die First Peoples Tour findet täglich von 14 bis 15.30 Uhr statt und kostet 59 Australische Dollar (etwa 36 Euro). Der Eintritt ins Melbourne Museum ist inbegriffen.

Nicht nur die antike Aboriginal Kultur offenbart sich dem Besucher in Victoria. Auch gegenwärtig sind indigene Einflüsse erlebbar, und Besucher können vielfältige Erfahrungen machen. Zum Beispiel: Bush-Food-Touren im Botanical Garden in Melbourne oder Geelong, Stein-Malkunst im Brambuk Nationalpark in den Grampians, Bumerang-Werfen im Tower Hill Wildlife Reserve an der Great Ocean Road. Auch zahlreiche lokale Feste lassen ihre Gäste den spirituellen Glauben und die Mythologie der Traumzeit spüren. Eine neue Unterseite auf der englischsprachigen Website von Visit Victoria bündelt unterschiedlichste Angebote und wichtige Orte zu Aboriginal Victoria.

Quelle: Melbourne and Visit Victoria

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here