PREMIO ENIT 2021 – Glanzvolle Auszeichnung der besten Italien-Reisebeiträge

Starke Worte, schöne Bilder und beeindruckende Beiträge standen letzte Woche im Rahmen der Internationalen Buchmesse in Frankfurt im Mittelpunkt der Preisverleihung des 27. Premio ENIT im Frankfurter Clubhaus Germania. Bei der Vergabe der begehrten Medienauszeichnung der Italienischen Zentrale für Tourismus (ENIT) erwartete die Gäste nicht nur eine glanzvolle Gala-Veranstaltung, auch die Gesichter der Gewinner strahlten vor Glück. Denn sie konnten sich unter insgesamt 135 Beiträgen durchsetzen und gehören ab sofort zum ausgewählten Kreis der besten Italien-Autoren Deutschlands.

Bereits seit 27 Jahren prämiert ENIT Autoren und Redakteure, die mit ihren Beiträgen die Reiselust bei ihren Lesern, Hörern und Zuschauern wecken, die Vielseitigkeit der Destination Italien vermitteln und gedanklich auch in die ein oder andere unbekanntere Ecke des Landes entführen.

rechts: Italiens Botschafter, links der Präsident der ENIT / Foto: Flying Media

Eine Auszeichnung in schwierigen Zeiten. Der Botschafter Italiens bringt es jedoch auf den Punkt und vermittelt Aufbruchstimmung, denn Italien ist wieder startklar..

Der Beitrag auch als Podcast verfügbar:

Der Premio ENIT 2021 steht unter der Schirmherrschaft der Italienischen Botschaft in Berlin und wird unterstützt von den Partnern Batani Select Hotels, itravel, vtours, secret escapes, Gioia Apartments, Caffè Moak sowie ADESSO Magazin.

Die Location: Direkt am Main…/ Foto: Flying Media

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here