Rekordbesuch: Mehr als 1 Million Whiskey-Fans

Foto: Roe & Co, Dublin

Zum ersten Mal haben die irischen Whiskey-Distillerien die Besuchermarke von 1 Million überboten. Das Wasser des Lebens boomt.

Die Irish Whiskey Association vermeldet ein Rekordergebnis für 2019, mehr als 1 Million Besucher haben sich im vergangenen Jahr die Whiskey-Destillerien und „Brand Homes“ in Irland angesehen und sich vor Ort von der Wiedergeburt des Irish Whiskey überzeugt. Im Vergleich zum Jahr 2018 bedeutet das einen Anstieg um 10,5 Prozent, von 923.000 Besuchern auf 1,02 Millionen. Innerhalb von vier Jahren stieg die Zahl der Besucher von 653.000 im Jahr 2015 auf über eine Million in 2019 und damit um 54 Prozent.

Im Vorjahr machten die Besucher aus Deutschland einen Anteil von 10 Prozent aus. Im Vergleich zu 2018 sorgten die Besucher aus Deutschland mit beeindruckenden 32 Prozent für den höchsten Anstieg aller Märkte. Den Hauptanteil des Anstiegs verantworten die vier neuen Besucherzentren, aber auch die bereits bestehenden verzeichneten leichte Zuwächse. Derzeit gibt es in Irland 17 Besucherzentren und „Brand Homes“, zahlreiche weitere sind in Planung oder werden in diesem Jahr eröffnet. Auch die Zahl der für die Besucher zuständigen Mitarbeiter ist gegenüber dem Vorjahr deutlich gestiegen, von 356 auf 409 (15 Prozent).

Irish Whiskey 360° from Red&Grey on Vimeo.

Quelle: Tourism Ireland

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here