Smart und cool: Göteborg ist nachhaltigstes Reiseziel der Welt

Zum vierten Mal in Folge wurde Göteborg von der internationalen Organisation ICCA als nachhaltigstes Reiseziel der Welt ausgezeichnet. Das geht aus dem Ranking „Global Destination Sustainability Index 2019“ hervor.

Über 50 Metropolen in aller Welt (allerdings keine deutschen oder österreichischen) haben sich in den internationalen Vergleich gewagt, der untersucht, ob die Städte sinnvoll recyclen, barrierefrei sind, Hotels und Restaurants mit Umweltzertifikaten haben und daran arbeiten, ihre Kohlendioxidemissionen zu reduzieren. Auf Platz zwei liegt die dänische Hauptstadt Kopenhagen, Malmö schafft es auf den 6. Platz und Stockholm auf Platz 12. Dass die westschwedische Hafenstadt Göteborg wirklich Vorreiter in Sachen innovativer Stadtplanung ist, beweist ein weiterer Titel: Göteborg wurde, zusammen mit dem spanischen Malaga, zur europäischen Hauptstadt für smarten Tourismus 2020 ernannt (European Capital of Smart Tourism 2020).

Diesen EU-weiten Titel gibt es erst seit 2019, und er ist am Puls der Zeit: Es können nur Städte gewinnen, bei denen Nachhaltigkeit, Barrierefreiheit, Digitalisierung und die Förderung von Kultur und Kreativität oben auf der Agenda stehen. Unter den 35 Teilnehmern aus 17 EU-Ländern hat sich Göteborg durchgesetzt, weil die lokale Stadtverwaltung digitale Trends nicht nur beobachtet, sondern auch umsetzt, um die Stadt für Einwohner wie auch Besucher zu einem positiven Erlebnis zu machen.

Quelle: VisitSweden

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here