The Ritz-Carlton Ras Al Khaimah, Al Hamra Beach eröffnet!

Foto: Marriott International

Ras Al Kaimah die zweite: The Ritz-Carlton Hotel Company L.L.C. eröffnet mit dem The Ritz-Carlton Ras Al Khaimah, Al Hamra Beach, sein nunmehr zweites Haus im Emirat Ras Al Khaimah und ist damit insgesamt fünf Mal in den Vereinigten Arabischen Emiraten vertreten. Rund eine Stunde von Dubai entfernt, residieren Gäste in 32 luxuriösen Zeltvillen mit jeweils eigenem Pool, direktem Strandzugang, herrlicher Aussicht sowie ultimativem Komfort und Privatsphäre.

Zur Auswahl stehen Villen der Kategorie Al Naseem mit Designelementen aus der Beduinen-Architektur; diese Villen bieten ein ganz besonderes Maß an Privatsphäre. Hinzu kommen Villen der Kategorie Al Bahar, die durch besonderen Weitblick und Privatstrand bestechen.

„Das Resort ist idealer Ausgangspunkt, um die abwechslungsreiche Landschaft der Emirate zu erkunden“, so Amit Arora, General Manager des The Ritz-Carlton Ras Al Khaimah, Al Hamra Beach. „Dieses atemberaubende neue Hotel verkörpert landestypische Kultur und Tradition und empfängt Gäste zudem mit arabischer Gastlichkeit auf höchstem Niveau – ganz im Sinne der Ritz-Carlton-Philosophie, bei den Gästen für unvergessliche Erinnerungen zu sorgen.“

Das Aktivprogramm reicht von Stand-up Paddling und Angelausflügen über Yoga mit Meerblick bei Sonnenauf- oder -untergang bis hin zum Relaxen am resorteigenen Sandstrand. Für den Nachwuchs gibt es Ritz Kids®, wo Kinder unter Anleitung beispielsweise die Unterwasserwelt spielerisch entdecken sowie malen und basteln können.

Foto: Marriott International

„Wir haben uns sehr auf die Neueröffnung des Resorts unter der Ritz-Carlton-Flagge gefreut und darauf, Gästen einzigartige Erinnerungen bescheren zu können“, erklärt Frederic Savoye, Vorsitzender des Bereichs „Hospitality Business“ der Al Hamra Group LLC. „Jetzt freuen wir uns, den legendären Ritz-Carlton-Service in Kombination mit hochmodernen Einrichtungen, exquisiten Restaurants sowie einzigartigen Spa-Konzepten für Strandurlaub auf höchstem Niveau für ein internationales Klientel anzubieten.“

Auftanken können Gäste bei ganzheitlichen Anwendungen in den komfortablen Behandlungspavillons des The Ritz-Carlton Spa, einer Wohlfühloase direkt am Meer. Das Spa-Menü lockt unter anderem mit landestypischen Treatments mit maritimen Einflüssen sowie der Verwendung von Blumen und Gewürzen der Region. Zudem gibt es zwei Fitness-Studios, die rund um die Uhr geöffnet haben.

Fangfrischen Fisch und Meeresfrüchte sowie Gerichte aus heimischen Produkten serviert das Signature-Restaurant Shore House zu faszinierendem Meerblick. Exotische Cocktails werden täglich bei Sonnenuntergang in der Bar Lounge gereicht. Und wer gerne in privater Atmosphäre diniert, kann das in einer abgeschiedenen Beach-Cabana direkt am Strand tun.

Ein täglicher Shuttle bringt Gäste auf Wunsch zu einem Abstecher ins The Ritz-Carlton Ras Al Khaimah, Al Wadi Desert, etwa für eine Wanderung durch das Naturreservat Al Wadi, zum Bogenschießen oder einer arrangierten Eulen- oder Falkenvorführung.

Foto: Marriott International

Quelle:  Marriott International

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here