Thomas Cook hat Reisebetrieb eingestellt! Condor fliegt weiter

In der Nacht hat Thomas Cook in England die Segel gestrichen. Die Insolvenz ist beschlossene Sache. Alle Flüge aus England sind bereits gestrichen, Reisen sind nicht mehr buchbar. Auch über die deutschen Seiten sind Reisen derzeit nicht mehr buchbar. Betroffen sind auch Veranstalter wie Oeger Tours, Air Marin und Bucher Reisen. Die Ferienfluglinie Condor stellt jedoch in einer Meldung klar, daß alle Flüge regulär weiter durchgeführt werden. Man arbeitet derzeit an einer Lösung mit einem staalichen Überbrückungskredit. Der Flugbetrieb wird somit vorerst komplett durchgeführt. Passagiere die über Thomas Cook oder einer anderen am Konzern hängenden Firma gebucht haben dürfen jedoch nicht mehr befördert werden.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here