Von Klassikern bis zu Blockbustern – Arizona als perfekte Filmkulisse

Bild: Leonardo Gem

Arizona zieht normalerweise nicht nur Touristen aus aller Welt an, sondern auch Regisseure! Der Grand Canyon State ist Schauplatz von diversen namenhaften Filmen wie beispielsweise Easy Rider, Star Wars und seit neustem Nomadland – nur um einige wenige zu nennen. Die Drehorte lassen sich bei einem zukünftigen Besuch in Arizona selbst erkunden.
 
Nomadland
Der Film Nomadland handelt vom Leben einer Arbeitsnomadin im Südwesten der USA. Er beeindruckte Filmkritiker auf der ganzen Welt, so gewann Nomadland diverse Preise, darunter ein Goldener Löwe und ganze drei Oscars. Ein Drehort des Films war in der Kleinstadt Quartzsite in Arizona. Die Dreharbeiten in 2018 waren recht unspektakulär, bis auf Szenen in zwei Geschäften bzw. Restaurants in Quartzsite wurde viel in der die Stadt umgebenden Wüste gedreht.
 
Die Route 66 als ikonische Filmkulisse
Lässig zurück gelehnt sitzen Wyatt und Billy auf ihren Harleys und knattern über die legendäre Route66. Es ist das Symbolbild aus dem Film Easy Rider, welches jeder sofort vor Augen hat, wenn er an die Route 66 und den Kultfilm aus dem Jahre 1969 denkt. Grund genug für viele Urlauber, sich diesen Traum grenzenloser Freiheit einmal selbst zu erfüllen. In Arizona können sich Touristen problemlos sogar eine echte Harley Davidson mieten und damit die Route 66 selbst erkunden.
 
Auf den Spuren von Star Wars und Lucky Luke
Auch Meisterregisseur George Lucas drehte bereits in Arizona. Ganz im Südwesten, in Yuma, entstanden gleich mehrere Szenen für das Jahrhundertwerk Star Wars IV – Die Rückkehr der Jedi-Ritter. Ganz im Norden des Grand Canyon States wiederum, hat das Monument Valley zahlreiche Regisseure begeistert: Hinter der Kulisse der weltbekannten 300 Millionen Jahre alten Tafelberge verschlägt es Michael J. Fox als Marty McFly in Zurück in die Zukunft III zurück in das Monument Valley des Jahres 1885, wo er von amerikanischen Ureinwohnern verfolgt wird. Einige Originalutensilien der Filme, die im Monument Valley gedreht wurden, können in einem kleinen Museum in der Goulding´s Lodge besichtigt werden. Für eine kleine freiwillige Spende kann man hier in den Zeiten der guten alten Western Filme schwelgen.
 
Wild West Klassiker
Wer schon einmal einen klassischen Western oder die Zeichentrickserie Lucky Luke gesehen hat, der kennt ohne es zu wissen auch die Region um Tucson ganz im Süden Arizonas. Denn nur hier wachsen die weltbekannten und charakteristischen Saguaro Kakteen mit ihren typischen in den Himmel ragenden Armen. Ohne sie wäre ein Western kein Western und deshalb drehten vor allem die großen Filmstudios hier in Arizona in den vergangenen Jahrzehnten unzählige Westernfilme mit Größen wie dem ehemaligen US-Präsidenten Ronald Reagan oder Superstar John Wayne. Von Klassikern wie The Westerner (1940), über Rio Bravo (1959) und El Dorado (1967) bis hin zu modernen Western-Komödien wie Wild Wild West mit Hollywood Superstar Will Smith.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here