„Wikinger to go“ fürs Wochenende

Foto: Wikinger Reisen

Für Wanderurlauber – und alle, die es werden wollen – gibt es im Frühjahr die nächsten „Wikinger to go“-Trips. Zum Start der Outdoorsaison bietet der Veranstalter quer durch Deutschland Wandertouren an. Am Wochenende, zum Ausprobieren und Reinschnuppern. Motto: Raus aus dem Alltag, rein in die Natur.

Treffpunkt für Naturfans und Wanderurlauber

Die Touren laufen samstags und sonntags, außerdem donnerstags und freitags „after work“. Dazu kommen aktive Kurztrips übers Wochenende. „“Wikinger to go“ ist Plattform und Treffpunkt für Naturfans und Wanderurlauber, die auch zu Hause gemeinsam auf Entdeckungstour gehen möchten. Als Vorbereitung auf einen Aktivurlaub. Danach – weil es so schön war. Oder auch einfach so“, erklärt Alexandra Kettling aus dem Produktmanagement.

„to go“-Termine bundesweit

Unter dem Motto „Raus aus dem Alltag, rein in die Natur“ organisiert der Aktivspezialist überall in Deutschland Freizeitwandern im Wikinger-Style: in kleinen Gruppen und verschiedenen Schwierigkeitsgraden, mit Reiseleiter, kommunikativ und gemeinsam mit anderen Naturfans. Die Programme laufen u. a. rund um Hamburg, Berlin, Köln, Frankfurt, Stuttgart und München, im Ruhrgebiet und im Sauerland, im Allgäu, im Spessart und am Starnberger See

Quelle: Wikinger Reisen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here