Wizz Air erreicht höchsten Standard bei AirlineRatings.com

Wizz Air, eine der am schnellsten wachsenden Fluggesellschaften in Europa und die führende Low Cost Airline in Zentral- und Ost-Europa, ist auch in Sachen Sicherheit top. So erhielt die Airline soeben von der Rating-Agentur AirlineRatings.com im Rahmen eines umfassenden Bewertungssystems mit sieben Sternen die höchste Sicherheitsstufe.

Dem Prädikat vorausgegangen war eine umfangreiche Analyse, die zahlreiche Daten von Luftfahrtbehörden und -Organisationen sowie Zustand und Alter der Flotte, die Unfallgeschichte des Unternehmens und zahlreiche andere Kriterien berücksichtigt. Eine Auszeichnung mit sieben Sternen, wie sie nun Wizz Air bekommen hat, erhalten nur Airlines, die alle Kriterien erfüllen. „Diese Auszeichnung ist die Bestätigung für uns, auf dem richtigen Weg zu sein und die richtigen Entscheidungen getroffen zu haben“, betont Diederik Pen, Vice President und Chief Operations Officer von Wizz Air. Das Unternehmen arbeitet mit einer der jüngsten Flotten der Welt, die zurzeit aus 104 Airbus A320 und A321 CEO besteht und über ein Durchschnittsalter von 4,5 Jahren verfügt. Die Fluggesellschaft hat mehr als 250 A321 NEO, das wirtschaftlichste Flugzeug seiner Klasse, bestellt. Im Januar 2019 wird die erste Maschine bei der Flotte eintreffen. Seit dem Flugbeginn im Jahr 2004 hat Wizz Air viel Zeit und Ressourcen in Sicherheitskultur und -abläufe sowie in Training und Weiterentwicklung seiner Weltklasse-Mannschaft investiert. In Sachen Wartung arbeitet Wizz Air mit in Europa führenden Partnern zusammen, um die junge und moderne Flotte in einem makellosen Zustand zu erhalten.

Quelle: Wizz Air

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here