Wizzair zieht wirtschaftliche Notbremse: 1000 Kündigungen!

Jetzt wackelt es auch bei der ungarischen Lowcost Airline Wizzair... Die Coronakrise hat den Lowcost Carrier nun auch zu verschiedenen Massnahmen gezwungen. So hat Wizzair 1000 Mitarbeitern gekündigt. Im nächsten jahr werden zudem alle leitenden Angestellten auf über 20 Prozent ihres Lohnes verzichten. Alle anderen Gehälter werden um 14 Prozent gesenkt.

Außerdem wird Wizzair 32 geleaste Flugzeuge wieder zurückgeben bis 2023. Diese Massnahmen wurden beschlossen um Kosten zu senken und man sei hierzu gezwungen aufgrund der fatalen Wirtschaftslage weltweit. Man erwartet im vierten Quartal Verluste von bis zu 80 Millionen Euro, so der Airline Chef in den ungarischen Medien.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here