23, Gourmet & Weinfestival im Rheingau: Das Veranstaltungsprogramm für 2019 steht fest

Foto: Gourmet & Weinfestival im Rheingau

Zum 23. Mal findet Europas größtes Gourmet & Weinfestival im Rheingau statt. Vom 21. Februar bis einschließlich 10. März 2019 sind bei insgesamt 60 Veranstaltungen mehr als 30 Spitzenköche, die z.T. mit 3 Michelin Sternen und Höchstnoten im Gault Millau ausgezeichnet sind, am Start.  224 Weingüter aus den wichtigsten Weinregionen Europas und aus Übersee präsentieren ihre Spitzengewächse, meist persönlich durch den Winzer vertreten.

Eröffnet wird das Festival am 21. Februar 2019 mit der legendären Welcome Party im Kloster Eberbach, bei der elf nationale und internationale Chefs live kochen, 2 Bands aufspielen und 25 Weingüter ihre Stände haben.  Zum ersten Mal beim Festival dabei ist Ana Roš aus Slowenien, von der Jury „World’s 50 Best Restaurants“ aktuell ausgezeichnet als „Beste Köchin der Welt“, gleich dreimal im Einsatz. Beim Programm stehen im Vordergrund  die „Matches“ zwischen Menü & Weinen, wenn Weltklassewinzer und große Chefs die Dinner zelebrieren: Die  3-Sterne-Köche  Sven Elverfeld*** & Eduardo Chadwick (Chile), Klaus Erfort*** & Château Mont-Redon (Rhône), Christian Bau*** &  Gaia Gaja,  Roberto und Enrico Cerea*** & Monteverro (Toskana), sowie Jean George Klein** & Swiss WineThomas Martin** & Wein am Limit (Hendrik Thoma), Thomas Kellermann** & Eve Faiveley (Burgund), Tristan Brandt** & Weinviertel(Österreich), Wolfgang Becker** & Baron Patrick de Ladoucette (Loire), Ronny Siewert* & Fréderic Drouhin (Burgund). Tohru Nakamura** & Deutsche Weltklasseweingüte sowie Hubert Obendorfer* & Weinviertel. Aus dem Ausland kommen Reuben Riffel (Südafrika), Toni Mörwald* (Österreich), die 2-Sterneköche Sebastian Zier & Moses Ceylan und Marc de Passorio (Le Saint Geran, Mauritius).  Zum ersten Mal dabei sind Serkan Güzelcoban* mit seiner türkischen Kochkunst, Mirko Gaul* (TAKU), Toni Neumann* (Villino) und Ludwig Maurer (STOI, Wagyu).  Beim Galadinner „S.Pellegrino Young Chefs 2018“ kochen die internationalen Sieger aus Skandinavien, Benelux, Österreich, Rumänien und Deutschland. Superstars der Patisserie, die in insgesamt zwölf 3-Sterne-Restaurants gearbeitet haben, angeführt von Ted Steinebach (Eleven Madison Park, New York), Matthias Mittermeier (u.a. „Auberge de LÍll und El Bulli) und Birgit Wieland (Schloss Schauenstein, Schweiz) gestalten das Galadinner mit Original Beans & Confis Express. Daneben gibt es die traditionellen Veranstaltungen Trüffel / Caviar & Champagne Pol Roger / Riedel-Glas-Tasting / Schloss VAUX / Haus- und Küchenparty.

Acht Wein-Raritäten-Galas, u.a. mit dem „once-in-a-lifetime-Erlebnis“ PETRUS & LAFLEUR, unterstreichen die Wein-Kompetenz des Festivals, ebenso wie die Tastings und Master Classes  mit zum Beispiel Ferrari, Pierangelo Tommasi und Luce aus Italien, Mont du Toit aus Südafrika, der Lurton Family Group aus Bordeaux  und natürlich die geballte Vielfalt der Rheingauer Winzer und Weingüter. Die große VDP Präsentation im Kloster Eberbach hat als Partner die Weinregion WEINVIERTEL aus Österreich.

Für jeden Geschmack und Geldbeutel ist beim Rheingau Gourmet & Wein Festival etwas dabei: Ab 32 € kann man einen Sonntag lang Weine von 60 Gütern im Kloster Eberbach verkosten, zu 38 € wird der Workshop „Grapes & Beans“ angeboten oder man kann die vielfältigen Nachmittags-Weinproben besuchen.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here