Ägypten / Soma Bay: Kitesurf-Meisterschaft Tag 3 – Der Wind spielt mit

somabay-kitesurftag3
windige Voraussetzungen in Soma Bay – Foto/Copyright: ©Icarus Sailing Media

Der 3. Tag der Championships brachte den jeweils 4 Rennen der Männer- und Frauen-Division Windstärken von bis zu 32 Knoten. Das amtierende World Champion Geschwisterpaar Johnny und Erika Heineken nutzten diese Bedingungen, um die momentane Führung zu attackieren.

Die Männer kämpften in der Gold- und Silbergruppe. Im ersten Rennen ließ Johnny Heineken die gesamte Flotte hinter sich, trotz eines mutigen Vorstoßes von Joey Pasquali and Tomek Janiak, und zog sogar an Riccardo Leccese vorbei. Auch im zweiten Rennen setzte sich Heineken durch, dicht gefolgt von dem Brazilianer Wilson Veloso und Leccese an dritter Stelle, der sich jedoch auf den 2. Platz durchsetzte. Heineken gewann anschließend die beiden letzten Rennen des Tages, katapultierte sich auf Platz 1 und verwies dabei Leccese auf den 2. und Florian Gruber auf den 3. Platz.

Bei den Damen fuhr Erika Heineken unter einem guten Stern und kam der Führung von Steph Bridge mit nur noch ein paar Punkten Abstand gefährlich nah. Elena Kalinina konnte sich am Tag 3 nicht durchsetzen und landete auf dem 3. Platz.

TOP 3 2013 African Course Racing Championship: Tag 3
Men
1. Johnny Heineken (USA)
2. Riccardo Andrea Leccese (ITA)
3. Florian Gruber (GER)

Women
1. Steph Bridge (GBR)
2. Erika Heineken (USA)
3. Elena Kalinina (RUS)

 

Der Tag im Video:

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here