Banyan Tree Bintan lanciert schwimmende Villa

Foto: Banyan Tree Hotels & Resorts

Die Bootsfahrt von der Anlegestelle des Banyan Tree Bintan bis zur Kelong Villa dauert nur fünf Minuten – und doch fühlt man sich wie in einer anderen, unberührten Welt. Umgeben von Wasser, nur mit dem Rauschen des Meeres in den Ohren und einer kühlen Brise in den Haaren, wird man eins mit der Natur. Die Villa ist ein Ort der Ruhe. Hier findet man zu sich selbst; der Trubel des Alltags rückt in weite Ferne.

Die Kelong Villa gehört zu den jüngsten Neuerungen des Banyan Tree Bintan und ist eine Antwort auf die weltweite Digital Detox-Bewegung. Es geht um die Wiederentdeckung der Natur, eine neue Sicht auf die Umgebung und die ungestörte Kommunikation untereinander. Auf Wunsch können die Gäste der Kelong Villa auch ein traditionelles indonesisches Blashorn benutzen, um mit dem Resort auf der Hauptinsel in Kontakt zu treten. Ein kurzer Telefonanruf ist natürlich auch möglich.

Auf den besonderen Banyan Tree-Komfort müssen die Gäste nicht verzichten: Ein weitläufiges Wohn- und Schlafzimmer mit Bad sowie eine eigene Terrasse mit gemütlichem Tagesbett und Hängematte bieten genügend Raum für entspannte Stunden. Ein Frühstück mit lokalen Köstlichkeiten, ein Picknick auf dem Bootssteg der Villa, ein romantisches Abendessen mit anschließender Bootsfahrt – auch kulinarisch werden die Gäste nach allen Regeln der Kochkunst verwöhnt. Abgerundet wird der Aufenthalt in der Kelong Villa durch ein umfangreiches Aktivitätenprogramm: Ob Yoga-Stunde, Spa-Anwendung, Angelausflug, Schnorcheln oder Besuch eines lokalen Dorfes – die Möglichkeiten des Zeitvertreibs sind schier unendlich.

Quelle: Banyan Tree Hotels & Resorts

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here