Frühlingserwachen und Pistenspaß im 4 Sterne Superior Hotel Alpbacherhof in Tirol

Foto: Natur & Spa Resort – Der Alpbacherhof****s

Der Lenz in den Kitzbüheler Alpen ist besonders schön. Die markanten Berge, teilweise über 2000 Meter hoch, sind noch weiß gezuckert, im Tal blühen die ersten Vorboten des Frühlings. Von Skifahren bis hin zu Wanderungen über grüne Wiesen – jetzt ist alles möglich. Das richtige Angebot hierfür hat das Hotel der Alpbacherhof parat. Mit dem „4 für 3 Last Minute“ Paket inklusive Rundum-Verwöhnpension, Wellnessgutschein im Wert von 25 € und umfangreichem Aktivprogramm, zahlen Gäste 3 Nächte und bekommen die 4. Nacht gratis dazu. Buchbar ist das Package von Sonntag bis Freitag, ab 417 € pro Person. Hier ein kleiner Vorgeschmack, wie ein perfekter Frühlingswinter-Tag in und um das 4 Sterne Superior Haus aussehen kann:

Vormittags: Ab auf die Piste!

Wie heißt es so schön: „Der frühe Vogel fängt den Wurm.“ Darum geht es direkt nach dem Schlemmerfrühstück mit gesunden und herzhaften Köstlichkeiten mit dem kostenlosen Skibus, nur drei Minuten vom Alpbacherhof entfernt, auf ins Wintersportgebiet Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau. Auf vier Bergen und 109 Kilometern verspricht das Areal Pistenspaß für jedes Skifahrer-Niveau: Anfänger üben sich an leichten Strecken, Profis brettern spannende Abfahrten hinunter. Besser kann der Start in den Tag gar nicht sein!

Mittags: Zeit für Stärkung und Entspannung

Gegen Mittag geht es zurück in den Alpbacherhof. Hungrige Sportler stärken sich bei der Jause mit Suppe, knackigem Salatbuffet und Hauptgericht. Lässt es das Wetter zu, kann die Mahlzeit auch auf der Sonnenterasse mit unverbautem Blick auf die Alpbachtaler Bergwelt eingenommen werden. Nach dem Essen ist Entspannung im 1.600 qm großen Wellnessbereich mit Saunalandschaft, mehreren Ruheräumen und Innen- und Außenpool angesagt. Mit einem Buch in der Hand, eingemummelt in einen Bademantel, lässt es sich auf den Sonnenliegen im Garten des Hauses wunderbar abschalten. Wer seiner Haut etwas Gutes tun möchte, dem ist die Anwendung „Aufleben mit der Kraft der Alpen“ zu empfehlen. Nach der vielen Heizungsluft und Kälte im Winter spendet diese Feuchtigkeit und beruhigt mit einem individuellen Pflegeset bestehend aus Reinigung, Peeling, Tonic, Massage, Serum, Packung und vielem mehr.

Nachmittags: Rein in die Wanderschuhe!

Gesättigt und relaxt, bleibt noch genug Zeit, den Nachmittag für einen kleinen Ausflug zu nutzen. Der sonnige Alpbacher Heimatweg ist in 2,5 Stunden gut schaffbar, bietet ein schönes Panorama und gibt Einblicke in das Leben und die Kultur des Ortes. Der nahegelegene Berglsteiner-See, ein wahres Naturjuwel, kann in etwa 1,5 Stunden umrundet werden. Wer die Skier doch mal lieber stehen lässt, der kann sich auch zu einer längeren Wanderung mit Tom, dem Wanderführer des Hotels, aufmachen. Dieser nimmt Gäste mehrmals wöchentlich auf die schönsten Wanderungen in und um Alpbach mit.

Abends: Zeit für Genuss

Frische Luft und Bewegung machen hungrig. Deshalb wird im Alpbacherhof abends ein exquisites 6-Gang Menü aus saisonalen und regionalen Gerichten serviert. Ein reichhaltiges Salatbuffet, verschiedene Antipasti und ein Feinschmecker-Käsebuffet gibt es auch. Der perfekte Ausklang des Tages gelingt bei einem Cocktail an der stilvollen Bar des Hauses.

So schön kann Urlaub zwischen den Jahreszeiten sein!

Allgemeine Informationen zum Natur & Spa Resort – Der Alpbacherhof****s

Das Natur und Spa Hotel Der Alpbacherhof****s ist ein 4-Sterne-Superior Haus im Herzen von Alpbach, im malerischen Alpbachtal und vereint Herzlichkeit mit moderner Tradition. Seit der Übernahme im Jahre 2008 setzt die Inhaberfamilie Margreiter auf Qualität, Bodenständigkeit und Tiroler Gemütlichkeit.

Das familiengeführte Hotel, welches 2019 einigen Renovierungen und Neuerungen unterzogen wurde, zeichnet sich ebenfalls durch Leidenschaft und Klasse aus. Die traumhaften Zimmer und Suiten begeistern durch moderne Wohnatmosphäre. Alle Zimmer verfügen über heimische Holz-Elemente, angenehme Stoffe und edle Accessoires. Darüber hinaus begeistert das Haus durch seinen großzügigen Natur-Spa und vereint auf 1.600 m² Fläche sechzehn Bade-, Relax-, und Sauna-Attraktionen, darunter eine Zirben-Bio-Sauna, ein Kräuterdampfbad, ein großzügiges Panoramahallenbad mit Schwimmschleuse zu dem ganzjährig beheizten Außenpool und einen Whirlpool. In der Beauty- & Relaxlounge des Alpbacherhofs vereinen sich edles Design und die liebevolle Ausstattung des Hotels mit erlesenen Wellnessanwendungen.

Das fachlich hochqualifizierte Team verwöhnt die Gäste mit einem vielfältigen Angebot von Behandlungen, Massagen, Kosmetikanwendungen und Wohlfühlpaketen, die auf die Elemente der Natur Erde, Wasser, Luft und Feuer, abgestimmt sind. Getreu dem Motto von Familie Margreiter „Wer sein Zuhause liebt, teilt es gerne“ findet sich Lebenslust und Charme in allen Elementen des Alpbacherhofs wieder. Die Umgebung des Hotels lädt auch im Winter zum Aktivsein ein. Das „Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau“ gehört zu den Top-10-Skigebieten in Tirol und bietet mit seinen variationsreichen Skipisten und Winterwanderwegen alles, was das Schneeliebhaber-Herz begehrt. 109 Pistenkilometer für Anfänger und Profis bis hin zum Freerider, 16 km Skirouten, über 100 km topgespurte Langlaufloipen, acht Rodelbahnen, die für Winterromantiker Nachtrodeln auf zwei Bahnen anbieten. Der Familypark sowie zwei weitere Snowparks sorgen für Abwechslung bei Jung und Alt. 47 Liftanlagen bringen Ski- und Schneebegeisterte zu 25 urigen Hütten, die mit regionalen Köstlichkeiten aufwarten.

Abseits der Pisten warten 70 km geräumte Winterwanderwege, auf denen geführte Fackelwanderungen oder Pferdekutschenfahrten angeboten werden. Exklusiv können die Gäste vom Alpbacherhof an geführten Winter- und Schneeschuhwanderungen teilnehmen. Wer den Urlaub weniger aktiv verbringen möchte, kann sich dem Natur-Spa widmen und sich von der im Zimmerpreis inkludierten Rundum-Verwöhnpension beeindrucken lassen. Kulinarisch setzt die Küchenbrigade des Hauses auf heimische Produkte und verzaubert seine Gäste mit einem schmackhaften Frühstücksbuffet, mittags mit einem Salatbuffet, Suppe und einem Hauptgericht und abends mit einem 6-Gang-Gourmetmenü.

Quelle: Natur & Spa Resort – Der Alpbacherhof****s

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here