ITB 2018 – Ein rosiges Reisejahr steht bevor!

Die ITB in Berlin ist die größte Reisemesse der Welt und vereinte auch in diesem Jahr 186 Länder in 26 Messehallen. Rund 10.000 Aussteller präsentierten ihre Produkte dem Fachpublikum in den ersten Messetagen und konnten eine rund 5%-ige Steigerung der Geschäftsabschlüsse als im Vorjahr erreichen. Gute Stimmung also bei den rund 110.000 Fachbesuchern.

Am Wochenende strömten dann noch ca. 60.000 Privatbesucher in die Berliner Messehallen um ihr Urlaubsziel für das kommende Reisejahr zu finden. Auswahl hatten sie genug und die Vielfalt der Reiseprodukte vom Kreuzfahrtschiff über Campingurlaub bishin zum Luxuswochenende im Schlosshotel waren vorhanden.

Also insgesamt eine extrem positive Stimmung in der Reisebranche.

Getrieben wird die Hochstimmung der Branche insbesondere durch das positive Wirtschaftsklima in der Euro-Zone, das nach Einschätzung führender Wirtschaftsinstitute so gut ausfällt wie seit der Jahrtausendwende nicht mehr. Dr. Christian Göke, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Berlin GmbH: „Die übereinstimmenden Prognosen zum nachhaltigen Wachstum der Weltwirtschaft für die kommenden zwei Jahre hat die positive Stimmung unter den Ausstellern und Besuchern der Messe in den vergangenen Tagen maßgeblich geprägt und beflügelt. Angesichts der aktuellen Hochkonjunktur, einer Arbeitslosenquote auf Rekord-Tief und günstiger Tarifabschlüsse sind die Menschen zunehmend in Kauflaune. Zudem werden Urlaubsreisen in zahlreichen Ländern außerhalb der Euro-Zone aufgrund des anhaltend starken Kurses des Euro und einer entsprechend schwachen US-Währung spürbar günstiger.“

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here