Mekong Pearl vergrößert Mekong-Flotte von Lernidee Erlebnisreisen

Der Mekong, gern auch als Mutter aller Flüsse bezeichnet, hat Nachwuchs bekommen: Die neue Mekong Pearl geht ab diesem Jahr gemeinsam mit ihrem Schwesterschiff Mekong Sun exklusiv für Lernidee Erlebnisreisen auf große Fahrt. Groß ist dabei der Erlebniswert der Reise – angenehm klein sind Schiff und Reisegruppe. Maximal 29 Gäste an Bord ermöglichen eine private Atmosphäre, in der man in aller Ruhe Service und Flair des Boutique-Schiffs sowie die abwechslungsreichen Landschaften und Kulturräume in Laos und Thailand genießen kann – auf dem wenig besuchten, wildromantischen nördlichen Abschnitt des Mekong-Flusses.

Das neue Boutique-Schiff Mekong Pearl

Die Mekong Pearl bietet auf zwei Decks 15 klimatisierte Kabinen in den Varianten Classic, Deluxe und Superior, die alle über einen französischen Balkon und ein privates Bad verfügen – je nach Ausstattung steht sogar ein privater Balkon zur Verfügung. Das gesamte Flusskreuzfahrtschiff ist im kolonialen Stil aus Teak- und Mahagoni-Holz gebaut. Auf dem Oberdeck befinden sich ein klimatisiertes Restaurant, ein gemütlicher offener Bar-Bereich sowie ein großzügiges Sonnendeck, das über einen ausfahrbaren Sonnenschutz verfügt. Muße und Entspannung genießt man auch in einem kleinen Spa-Bereich auf dem Hauptdeck oder auf dem oberen Sonnendeck, wo ein kleiner Lounge-Bereich eingerichtet ist. Die 18-köpfige Crew kümmert sich um alle Belange an Bord, während ein erfahrener Deutsch sprechender Kreuzfahrt-Direktor die Ausflüge, Vorträge und Besichtigungen leitet.

Lernidee Cover

Flusskreuzfahrt Orchidee: Von Vientiane ins Goldene Dreieck

An sechs Terminen im Jahr 2018 (22.06., 14.08., 14.09., 16.10., 26.10., 27.11.) legt die Mekong Pearl für die längste Mekong-Tour des Lernidee-Programms ab. Die Mekong-Flusskreuzfahrt Orchidee verbindet das sagenumwobene Goldene Dreieck mit der laotischen Hauptstadt Vientiane. Während der zweiwöchigen Reise, auf der man elf Tage auf der Mekong Pearl logiert, lernen die Gäste die Grenzregion von Thailand, Myanmar und Laos näher kennen und reisen auf dem landschaftlich wohl schönsten Abschnitt des Mekong-Flusses – auf bequemste Weise tropische Wälder und dramatische Felsschluchten passierend. Tagsüber werden abgelegene Dörfer und Tempel besichtigt oder mit einem kleinen Beiboot Nebenarme des Mekong-Flusses erkundet. Am Abend ankert das Boutique-Schiff an einer ruhigen Sandbank und die Gäste genießen ihr Abendessen direkt unterm Sternenhimmel. Ein weiterer Höhepunkt ist der Besuch von Luang Prabang mit seiner UNESCO-ausgezeichneten Altstadt.

Flusskreuzfahrt Jade-Buddha – Laos und Kambodscha für Genießer

Die Höhepunkte der beiden Länder Laos und Kambodscha werden auf der beliebten Flusskreuzfahrt Jade-Buddha kombiniert. Die 16-tägige Reise beginnt und endet jeweils in einer UNESCO-Welterbe-Stätte; sie führt von der charmanten laotischen Stadt Luang Prabang zu den beeindruckenden Tempelanlagen von Angkor Wat. Unterwegs erkunden die Gäste an fünf Tagen per Boutique-Schiff die fantastischen Landschaften des nördlichen Mekong-Flusses, bevor dann in Süd-Laos die mystische Region der 4.000 Inseln im bis zu 14 km breiten Mekong-Flussbett besucht wird.

Quelle: Lernidee Erlebnisreisen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here