Kroatien: Frühlingssonne und mediterrane Osterfreuden an der Adria

Badespaß an der Adria. Foto: Valamar Hotels & Resorts

Wem das heimische Schmuddelwetter langsam reicht, der kann auch an der Adria Ostereier suchen. Kroatiens größte Hotelgruppe Valamar Hotels & Resorts bietet ab sofort attraktive Osterangebote für einen Kurzurlaub in Istrien und Dubrovnik an. Frühlingshafte Temperaturen und warme Sonnenstrahlen laden zu spannenden Sightseeing-Touren in lebendige Städte und ausgedehnten Spaziergängen an der kristallklaren Adria ein. Aber natürlich auch zum Entspannen. Alle Reisepauschalen beinhalten zudem eine Ostereiersuche, ein traditionelles Willkommenspaket mit Pinca – dem kroatischen Osterkuchen – sowie ein festliches Frühstücksbuffet mit landestypischen Osterleckerein.

Badespaß an der Adria. Foto: Valamar Hotels & Resorts
Badespaß an der Adria. Foto: Valamar Hotels & Resorts

Familienspaß: Vier-Sterne-Valamar Club Tamaris in Poreč

Das Familienresort der Extraklasse bietet eine große Auswahl an Familienquartieren: von der Familiensuite bis hin zu Apartments und Villen. Verschiedene Restaurants, Swimmingpools, Sporteinrichtungen und Animationsprogramme für Kinder im Maro Club sorgen zusätzlich für viel Abwechslung bei Groß und Klein. Die Anlage liegt direkt am Meer und nur einen kurzen Spaziergang von der Altstadt Porečs entfernt.

Hotel Casa Valamar Sanfior in Kroatien. Foto: Valamar Hotels & Resorts
Hotel Casa Valamar Sanfior in Kroatien. Foto: Valamar Hotels & Resorts

Neu: Vier-Sterne-Hotel & Casa Valamar Sanfior in Rabac

Das neu renovierte Premiumresort ist ideal für Paare, für Individualisten und Familien. Das Hotel überrascht mit neu gestalteten Zimmern, mit Balkonen und romantischen Extras; der ruhige Innenhof, die mediterrane Parklandschaft und die Wellnessangebote schaffen das ideale Ambiente für Paare, die eine Auszeit vom Alltag suchen. Der Casa-Bereich bietet Premiumfamilienzimmer und eine attraktive Ausstattung: Familien- und Kinderpool, Wasserrutschen, Animation und den Maro Club mit einer Fülle von Outdooraktivitäten.

Valamar Hotel an der Küste Adrias . Foto: Valamar Hotels & Resorts
Valamar Hotel an der Küste Adrias . Foto: Valamar Hotels & Resorts

Wohlfühloase: Drei-Sterne-Hotel Valamar Koralj Romantik auf der Insel Krk

Das Koralj Hotel ist ein echtes Paradies für Paare und Aktivurlauber. Wunderschön gelegen in einer malerischen Bucht und nur wenige Gehminuten vom Stadtzentrum entfernt, bietet es alle Vorzüge eines Drei-Sterne-Hotels. Zu den Highlights gehören unter anderem das spezielle Romantikangebot inklusive Candle-Light-Dinner, Frühstück in der Suite und ein Tandem-Verleih. Entspannung finden Gäste in der Poollandschaft und dem Wellnesscenter. Das Hotel ist zudem perfekter Ausgangspunkt für Entdeckungsreisen in die Umgebung, beispielsweise mit dem Rad.

À-la-carte: Vier-Sterne-Plus-Hotel Valamar Lacroma Dubrovnik

Das Valamar Lacroma Dubrovnik zählt zu den besten Luxus-Freizeithotels der Region: Auf der grünen Halbinsel Babin Kuk gelegen und nur 15 Minuten von der Altstadt Dubrovniks entfernt, bietet es seinen Gästen moderne Zimmer und edle Suiten mit Blick auf die Elaphiti-Inseln sowie luxuriöse Spa- und Wellnessbereiche. Feinschmecker können den Abend im Gourmetrestaurant Langusto und in der Weinbar ausklingen lassen.

Valamar ist die größte Hotelgruppe in Kroatien. Dazu zählt die Verwaltungsgesellschaft Valamar Hotels & Resorts, die insgesamt 39 touristische Anlagen entlang der Adriaküste – vorrangig in den Haupttourismusregionen Istrien und Dubrovnik – verwaltet. Zum Portfolio gehören 23 Hotels, sieben Apartmentkomplexe und neun Campingplätze mit insgesamt 39.000 Betten. Valamar Hotels & Resorts deckt circa zehn Prozent der Übernachtungskapazitäten auf dem Markt ab und ist damit der größte Anbieter touristischer Unterkünfte in Kroatien. Das Angebot der Valamar Hotels & Resorts umfasst hauptsächlich Hotels der Drei- und Vier-Sterne-Kategorie. Alle Valamar-Anlagen verbinden internationale Qualitätsstandards mit kroatischer Gastfreundschaft. Mehr Informationen unter www.valamar.com

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here