Längere Auszeit! Royal Caribbean verlängert Unterbrechung aller Kreuzfahrten

Aufgrund der aktuellen Lage, reagieren Reiseveranstalter und auch die Kreuzfahrt mittlerweile mit Verlängerungen des Ausstandes. So erhalten wir soeben die Meldung von Royal Caribbean, daß man nun bis 1. Juli aussetzt. Andere werden nachziehen.

Angesichts der andauernden weltweiten Lage der öffentlichen Gesundheit hat Royal Caribbean Cruises Ltd. beschlossen, die Unterbrechung ihrer Kreuzfahrten weltweit zu verlängern. Das internationale Kreuzfahrtunternehmen bedauert die Unannehmlichkeiten für seine Gäste und wird sie kontaktieren, um eine Lösung zu finden. Zusammen mit dem betroffenen Personal sollen ebenfalls Maßnahmen erarbeitet werden. Die internationale Kreuzfahrtgesellschaft plant, Stand jetzt, ihren Dienst am 12. Mai wiederaufzunehmen. Abfahrten nach Alaska, Kanada und Neuengland werden wegen der angekündigten Hafenschließungen voraussichtlich ab dem 1. Juli 2020 wieder möglich sein.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here