Les Chalets de Philippe in Chamonix mit neuem Dampfbad

Quelle: Les Chalets

 

Quelle: Les Chalets

Das Luxus-Öko-Resort Les Chalets de Philippe auf 1.265 Metern Höhe im französischen Chamonix am Mont Blanc wartet mit einem neuen Kristall-Hamam auf. Die einzigartige Anlage hat außen die Form eines Iglus aus Granit. Innen sind die Wände mit Felsen und verschiedenen Kristallen durchsetzt – Quarz, Stibine, Amethyst und Flussspat. Besonderer Blickfang und außergewöhnlich groß ist der Diamant-Quarz. Beleuchtet in unterschiedlichen Farben, eröffnet sich Besuchern ein atemberaubendes Lichtspiel. Ein Wasserbrunnen ist in eine Granitsäule eingelassen und räumlicher Mittelpunkt des Dampfbades. Bei 42 Grad Celsius können Besucher auf bequemen Holzbänken Platz nehmen und die vielfältigen Eindrücke auf sich wirken lassen. Das Hamam wirkt zugleich beruhigend und anregend auf den Kreislauf. Muskelverspannungen werden reduziert, das allgemeine Wohlbefinden gesteigert. Gästen der Chalets steht die neue Attraktion kostenlos zur Verfügung.

Preisbeispiel: Drei Übernachtungen für zwei Personen im Chalet „Les Clarines“, inklusive täglichem Frühstück, ab 610 Euro, Buchungen und weitere Informationen unter Tel: + 33 (0) 6 07 23 17 26, Fax: +33 (0) 4 50 54 08 28 oder E-Mail: contact@chaletsphilippe.com,www.chaletsphilippe.com

 

Les Chalets de Philippe

Der früher im Showgeschäft tätige Philippe Courtines schuf das Luxus-Öko-Resort Les Chalets de Philippe nach eigenen Plänen ausschließlich aus dem Holz brach liegender Chalets und Almen. Jedes der acht Cottages ist bis ins Detail mit persönlichen antiken Möbel- und Sammlerstücken des deutsch-französischen Gastgebers sowie ausgefallenen Ornamenten und Gemälden alpenländischer Künstler ausgestattet.

Les Chalets de Philippe thronen auf einem Felsvorsprung am Südhang des Chamonix Tals in den französischen Alpen. Sie ermöglichen einen 360° Panoramablick auf den Mont Blanc, die umliegenden Gipfel und das gesamte Tal. Nur einen 30-minütigen Fußmarsch entfernt ist der Gletscher „La Mer de Glace“. Die Chalets befinden sich inmitten des Skigebietes „Chamonix-Mont-Blanc“ mit seinen 25 Pistenkilometern. Es ist außerdem bekannt für den weltweit größten Höhenunterschied von fast 2.900 Metern.

Denis Flota, früher Koch französischer Politiker, fertigt für jeden Gast Gourmet-Menüs nach individuellen Wünschen und serviert sie in der Privatsphäre der eigenen Unterkunft. Ein Michelin-Stern fehlt lediglich, weil den Chalets de Philippe noch kein Restaurant angeschlossen ist.

Entspannung bieten der private Hamam, eine Sauna und ein Massageinstitut. Film-Fans genießen auf Wunsch private High Definition-Filmvorführungen im eigenen Kinosaal.

Les Chalets de Philippe sind von Genf und Lyon aus mit dem PKW oder Zug erreichbar, ab Genf auch per Limousinentransfer. Für Privat-Helikopter steht ein Heli-Pad zur Verfügung.   

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here