Long Island: Dem Weihnachtsmann ganz nah

Foto: Discover Long Island

Santa Claus legt in der besinnlichen Saison zahlreiche Stopps für Groß und Klein auf der Insel vor den Toren New Yorks ein. So zum Beispiel bei ‘Tis The Season oder Spirit of Christmas.

Eine klassische und liebenswürdige Weihnachtstradition findet am 14. Dezember am bekannten Leuchtturm auf Fire Island statt. 1953 flog der Pilot Snow, auch bekannt als „Flying Santa“ mit seinem Flugzeug am Leuchtturm vorbei, um dem damaligen Leuchtturmwärter und seiner Familie ein Päckchen mit Weihnachtsgeschenken abzuwerfen. Die Legenden besagen, dass der Pilot sich verirrt hatte und den Weg nach Hause dank eines Leuchtturms fand. Um allen Leuchtturmwärtern, die durch fehlende Brücken isoliert auf einer Insel lebten, zum Fest der Liebe eine Freude zu machen, warf er Pakete mit Süßigkeiten, Buntstiften und Büchern ab. In diesem Jahr wird das historische Ereignis bereits zum 17. Mal nachempfunden. Mit einem alten Flugzeug fliegt der Weihnachtsmann über die Insel und lässt traditionell ein Päckchen fallen. Später erscheint er oben auf dem Leuchtturm und nimmt sich anschließend Zeit für die Besucher.

Auch beim Festival of Trees vom 29. November bis 01. Dezember gibt sich neben toller Live-Unterhaltung und Kinderaktivitäten ebenso Santa Claus die Ehre. Dazu ist hier spektakuläre Weihnachtsdekoration zu bewundern, denn die Veranstaltung ist bekannt für ihre phänomenal mit Designer-Dekoration verzierten Bäume und das Lebkuchendorf. Wer sich von dem Anblick nicht trennen kann, hat sogar die Möglichkeit die Bäume und Lebkuchen vor Ort zu erwerben.

Am 13. Dezember läuten die Sternensänger den festlichen Abend im Visitor Center des Planting Field Arboretum beim 15. Tree Lighting ein. Besucher können das Gelände und die Gebäude bis zwanzig Uhr erkunden. Ein wahrer Blickfang ist dabei die spektakuläre Weihnachtsstern-Ausstellung im Hauptgewächshaus. Das Long Island Chamber Music Festival Ensemble sorgt in der Coe Hall, die mit Weihnachtsbäumen und Magnoliengirlanden im Stil der zwanziger Jahre dekoriert ist, für besinnliche Stimmung.

Quelle: Discover Long Island

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here