Lufthansa Gruppe startet Nonstop-Flug Frankfurt nach Windhoek

Foto: Windhoek © Jürgen Götz

Am heutigen Morgen landete die erste Eurowings-Maschine aus Frankfurt am Main. Ab sofort bedient die Lufthansa Gruppe die neue Strecke Frankfurt – Windhoek dreimal wöchentlich mit einem komfortablen Airbus A330. Die Aufnahme von Windhoek in den Flugplan der Eurowings hat positive Auswirkungen auf die Entwicklung Namibias: Der Tourismus vor Ort wird gestärkt und touristische Angebote können ausgebaut werden.

„Durch die neue Nonstop-Verbindung ab Frankfurt am Main und dem europaweit sehr gut ausgebauten Zubringerangebot der Lufthansa Gruppe ist das Land der Weite mit seinen atemberaubenden Landschaften, der einzigartigen Tierwelt und der reichen Kultur für Namibia interessierte Kunden nun noch besser erreichbar“, so Matthias Lemcke, Marketing Manager Europe des Namibia Tourism Board. „Dass eine Fluglinie der Lufthansa Gruppe Windhoek ins Streckennetz ab Frankfurt aufnimmt, bestätigt das wachsende Interesse aus Europa an Namibia als Reiseziel.“

Quelle: Namibia Tourism Board

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here