Messe-Marathon zum Start in 2020: Namibia auf vier Tourismus-Leitmessen in Europa vertreten

Das Team des Namibia Tourism Board ist in den kommenden Wochen gemeinsam mit zahlreichen weiteren Ausstellern aus Namibia gleich auf vier europäischen Leitmessen der Tourismuswirtschaft dabei – und setzt damit wie auch in den Vorjahren auf ein starkes Messe-Engagement in den Märkten Deutschland, Niederlande und Spanien.

Frankfurt am Main, 10. Januar 2020. Interessierte haben die Möglichkeit, das Reiseland Namibia vom 11. bis 19. Januar auf der CMT in Stuttgart, vom 16. bis 19. Januar auf der Vakantiebeurs in Utrecht und vom 22. bis 26. Januar auf der Fitur in Madrid kennenzulernen.

Bereits zum 25. Mal stellt das Namibia Tourism Board zusammen mit einer großen Zahl an Mitausstellern auch vom 4. bis 8. März wieder auf der ITB Berlin, der führenden Fachmesse der internationalen Tourismuswirtschaft, aus.

Matthias Lemcke, Marketing Manager Europe des Namibia Tourism Board: „Von Seiten der namibischen Tourismusanbieter wird vermehrt das Interesse an Messebeteiligungen in Europa bekundet. Die große Zahl an Austeller-Anmeldungen für die Namibia-Stände auf den kommenden Messen bestätigt dies. Zusammen mit unseren Mitausstellern freuen wir uns, an den Fachtagen auf einen regen Austausch mit Partnern und Kunden sowie auf viele Besucher an den Publikumstagen.“

Namibia Messe-Stände im Überblick:

CMT, Stuttgart
11. – 19.01.2020, Halle 6, Stand E16

Vakantiebeurs, Utrecht
16. – 19.01.2020, Halle 12, Stand E088

Fitur, Madrid
22. – 26.01.2020, Halle 1, Stand C07

ITB, Berlin
04. – 08.03.2020, Halle 20

Quelle: Namibia Tourism Board

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here