MGallery & Ines de la Fressange launchen exklusive Produktlinie

Mit dem Angebot „Inspired by her” möchte MGallery besonders auf die Bedürfnisse seiner weiblichen Gäste eingehen. Dazu hat die französische Lifestyle-Marke nun anlässlich ihres zehnten Geburtstags im Hotel Rotary Geneva eine Kollektion exklusiver Reiseaccessoires präsentiert, an deren Entwicklung die Stilikone und offizielle MGallery-Markenbotschafterin Ines de la Fressange maßgeblich beteiligt war.

Exklusive Reiseaccessoires, designed by Ines de la Fressange

Als internationales Model, Muse und Unternehmerin verkörpert Ines de la Fressange jenen französischen Esprit, für den auch die Marke MGallery steht. Die eigens für MGallery entworfene Kollektion von Reiseaccessoires ist ganz von dem Stilbewusstsein und dem kreativen Flair der Markenbotschafterin geprägt. Gleichzeitig spiegeln sich auch ihre persönlichen Erfahrungen auf Reisen darin wider, denn die Stücke sind nicht nur schön anzusehen, sondern auch alltagstauglich.

In Frankreich hergestellt, besteht die Kollektion aus insgesamt sechs Accessoires aus kobaltblauem italienischen Leder mit rotgoldenen Details: einem Gepäckanhänger, einem Schmucketui, einem Schlüsselanhänger in Quastenform, einem Schlüsselanhänger mit integriertem Handspiegel, einem praktischen Handtaschenhalter und einem cleveren Schlüsselfinder. Die Produkte sind künftig in MGallery-Hotels weltweit erhältlich und kosten zwischen 19 Euro für den Handtaschenhalter und 139 Euro für das Schmucketui.

„Ich habe schon immer das luxuriöse Gefühl von Haute Couture-Stücken bewundert und jene kleine, raffinierte Details in der Mode, die kaum auffallen, aber letztlich das Tüpfelchen auf dem i bilden. Das ist es auch, was echten Luxus auszeichnet – etwas, das einem ein kleines Gefühl von Freude beschert, wenn man es benutzt“, erklärt Ines de la Fressage. „Für mich kann das eine schöne Geldbörse sein, ein schicker und zugleich cleverer Schlüsselanhänger oder ein einfacher Gepäckanhänger. Diese hübschen Accessoires sind für mich treue kleine Weggefährten auf meinen Reisen, denn ich liebe es, von schönen Dingen umgeben zu sein, egal wo ich gerade bin.“

Ines de la Fressange war außerdem an der Entwicklung verschiedener Pflegeprodukte beteiligt, die ab September unter dem Namen „Ines de la Fressange, Paris“ in den Zimmern der MGallery-Hotels zu finden sind. Mit ihrer hervorragenden Qualität, ihrem eleganten Design und ihrem ansprechenden Duft sind die Produkte für weibliche wie auch männliche Gäste gedacht: „Ich wollte einen Duft finden, der alle Gäste gleichermaßen anspricht, unabhängig von Herkunft und Kultur. Schließlich fiel die Wahl auf die Mandel, die mit ihrer feinen, unaufdringlichen Note bei jedem andere Erinnerungen wachruft“, so Ines de la Fressage. Ansprechend ist auch die Verpackung der Artikel, die sich rot, blau und weiß im Retro-Stil präsentiert. Die gesamte Produktlinie, bestehend aus Shampoo, Conditioner, Duschgel, Bodylotion und Seife, ist umweltfreundlich und ganz im Sinne der nachhaltigen „Planet 21“-Charta von AccorHotels gestaltet.

Ein Grund zum Feiern

Den Rahmen für den Produktlaunch bildete die Jubiläumsfeier im Hotel Rotary Geneva anlässlich des zehnjährigen Bestehens der Marke MGallery. Das im Herzen der Stadt gelegene Haus wurde im Jahr 2008 als erstes MGallery-Hotel eröffnet. Heute befinden sich mehr als 90 ausgewählte Boutiquehotels in aller Welt im Portfolio. Seit 2017 ist Ines de la Fressage globale Markenbotschafterin von MGallery und seinem speziell auf Frauen zugeschnittenen Angebot „Inspired by her“, mit dem die Marke insbesondere auf die Wünsche weiblicher Reisender eingeht. Eine von MGallery im Zusammenarbeit mit ISPOS in Auftrag gegebene Studie bestätigt diesen Schritt: 86 Prozent der Frauen und 80 Prozent der Männer befürworten eine frauen-orientierte Hotellerie.

Oder wie VP Global Marketing für MGallery, Yohan Amiot, feststellt: „Wir haben bemerkt, dass es die Details sind, die für weibliche Gäste den Unterschied machen, und sie wollen, dass Hotels auf ihre individuellen Bedürfnisse eingehen. Die Zusammenarbeit mit Ines de la Fressage bei unseren Reiseaccessoires ist nur das jüngste Beispiel für unsere Bemühungen, das Reisen zu einer noch schöneren Erfahrung für Frauen zu machen.“

Quelle: MGallery/AccorHotels

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here