Neu ab Winter 2019/2020: LOT Polish Airlines nimmt Saisonale flüge nach Sri Lanka auf

Foto: LOT Polish Airlines

 In der Wintersaison 2019/2020 wird LOT Polish Airlines erstmals von Warschau nach Colombo fliegen. Die Hauptstadt des Inselstaates Sri Lanka ist bereits die sechste asiatische Langstrecken-Destination der polnischen Fluglinie. Sie bedient die neue Strecke vom 3. November 2019 bis 28. März 2020 dreimal pro Woche mit einer modernen Boeing 787-9 Dreamliner.

Der Flug LO 069 findet jeweils mittwochs, freitags und sonntags statt. Nach dem Start um 15:35 Uhr in Warschau erreichen die Fluggäste nach 9:05 Stunden Flugzeit am nächsten Morgen ihr Reiseziel Colombo um 5:10 Uhr. Zurück geht es jeweils montags, donnerstags und samstags mit LO 070, Abflug in Colombo um 7:35 Uhr, Ankunft in Warschau um 13:30 Uhr.

Mit Sri Lanka nimmt LOT Polish Airlines während der Wintermonate eine beliebte Sonnendestination mit Tagesdurchschnittstemperaturen um die 30° Celsius ins Streckennetz auf, die in den vergangenen Jahren kontinuierlich an Popularität gewonnen hat. Mittlerweile reisen pro Jahr rund 1,8 Millionen Fluggäste aus Europa auf die Insel im Indischen Ozean. Entsprechend sind die neuen Flüge gerade auch für Urlauber aus Deutschland, Österreich und der Schweiz eine attraktive Alternative zu den bestehenden Umsteigeverbindungen im Markt. Im Anschluss an einen entspannten Kurzstreckenflug nach Warschau können sie ohne großen Zeitverlust am Chopin Flughafen umsteigen und ihre Reise nach Colombo fortsetzen.

„Sir Lanka ist eine hochattraktive Ergänzung unseres Streckennetzes. Für dieses beliebte Ferienziel sehen wir ein großes Potenzial in unseren europäischen Stammmärkten, zumal die Insel aufgrund ihres Klimas und ihrer touristischen Infrastruktur eine perfekte Urlaubsdestination für alle ist, die in der kalten Winterzeit entspannte Tage am Strand oder auf einer abwechslungsreichen Rundreise verbringen möchten“, so Rafal Milczarski, CEO von LOT Polish Airlines.

Wie auf allen Langstreckenflügen setzt LOT Polish Airlines auch auf den Flügen nach Colombo modernste Boeing 787 Dreamliner ein. Auf der Verbindung nach Colombo kommt mit der Boeing 787-9 sogar die bislang größte Version des Dreamliners in der Flotte zum Einsatz. Die Gäste haben an Bord die Wahl zwischen drei Serviceklassen. In LOT Business Class können sie feinste Küche und „Flat Bed“-Sitze für einen erholsamen Schlaf genießen. LOT Premium Economy Class präsentiert unter anderem viel persönlichen Freiraum, bequeme Sitze mit Fußstütze und eine umfassende Auswahl an Speisen. Zum Service in LOT Economy Class gehören moderne Sitze mit persönlichem Monitor für das Unterhaltungsangebot, USB-Anschlüsse und ausgewählte Mahlzeiten.

Tickets für die neue Destination nach Colombo sind ab sofort über alle gängigen Vertriebskanäle buchbar.

LOT Polish Airlines wächst in allen Bereichen

Nach Miami und Neu-Delhi ist Colombo bereits das dritte Langstreckenziel, das LOT Polish Airlines in diesem Jahr neu anfliegen wird. Die Ausweitung des Netzwerkes ist ein wesentlicher Bestandteil der profitablen Wachstumsstrategie, die LOT Polish Airlines 2016 ins Leben gerufen hatte. Damit einhergehend wächst auch die Flotte. Allein seit Dezember 2018 hat die Airline eine Boeing 737 MAX 8, eine Boeing 787-9 Dreamliner und vier Embraer 190 in Dienst gestellt. In diesem Jahr folgen noch neun Boeing 737 MAX sowie drei Boeing 787-9 Dreamliner, so dass zum Ende dieses Jahres 14 B737 MAX und 15 B787 Dreamliner für LOT Polish Airlines im Einsatz sein werden. Ebenso erfreulich ist die Entwicklung der Passagierzahlen. 2018 beförderte LOT Polish Airlines 8,8 Millionen Fluggäste, rund 2 Millionen mehr als im Vorjahr. 2019 wird die Fluggesellschaft die 10-Millionen-Marke erreichen.

Reisebeispiele für die neuen Flüge nach Colombo / Sri Lanka ab 3. November 2019:

Ab Berlin-Tegel:
Abflug in Berlin-Tegel um 12:05 Uhr, Ankunft in Colombo um 5:10 Uhr (Ortszeit, am nächsten Tag) 12:35 Stunden Gesamtreisedauer inklusive 2:05 Stunden Aufenthalt in Warschau

Ab Düsseldorf:
Abflug in Düsseldorf um 10:15 Uhr, Ankunft in Colombo um 5:10 Uhr (Ortszeit, am nächsten Tag) 14:25 Stunden Gesamtreisedauer inklusive 3:15 Stunden Aufenthalt in Warschau

Ab Frankfurt:
Abflug in Frankfurt um 10:35 Uhr, Ankunft in Colombo um 5:10 Uhr (Ortszeit, am nächsten Tag) 14:05 Stunden Gesamtreisedauer inklusive 3:10 Stunden Aufenthalt in Warschau

Ab Hamburg:
Abflug in Hamburg um 11:20 Uhr, Ankunft in Colombo um 5:10 Uhr (Ortszeit, am nächsten Tag) 13:20 Stunden Gesamtreisedauer inklusive 2:45 Stunden Aufenthalt in Warschau

Ab Hannover:
Abflug in Hannover um 10:35 Uhr, Ankunft in Colombo um 5:10 Uhr (Ortszeit, am nächsten Tag) 14:05 Stunden Gesamtreisedauer inklusive 3:20 Stunden Aufenthalt in Warschau

Ab Nürnberg:
Abflug in Nürnberg um 10:30 Uhr, Ankunft in Colombo um 5:10 Uhr (Ortszeit, am nächsten Tag)  14 Stunden Gesamtreisedauer inklusive 3:15 Stunden Aufenthalt in Warschau

Ab Stuttgart:
Abflug in Stuttgart um 10:35 Uhr, Ankunft in Colombo um 5:10 Uhr (Ortszeit, am nächsten Tag) 14:05 Stunden Gesamtreisedauer inklusive 3:15 Stunden Aufenthalt in Warschau

Ab Genf:
Abflug in Genf um 10:20 Uhr, Ankunft in Colombo um 5:10 Uhr (Ortszeit, am nächsten Tag) 14:20 Stunden Gesamtreisedauer inklusive 3:05 Stunden Aufenthalt in Warschau

Ab Zürich:
Abflug in Zürich um 10:20 Uhr, Ankunft in Colombo um 5:10 Uhr (Ortszeit, am nächsten Tag)  14:20 Stunden Gesamtreisedauer inklusive 3:20 Stunden Aufenthalt in Warschau

Quelle: LOT Polish Airlines

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here