Neue Destinationen & ein erweitertes Angebot für spezielle Zielgruppen:

  1. Aufgeschlossen die Welt erkunden – auch abseits ausgetretener Pfade, mit möglichst viel Interaktion mit der einheimischen Bevölkerung und dabei darauf achten, nachhaltig mit der Umwelt umzugehen – das ist die Essenz von Reisen mit Intrepid Travel.

Seit über 30 Jahren bietet der weltweit führende Anbieter für Abenteuer- und Erlebnisreisen internationale Touren für Kleingruppen mit durchschnittlich zehn Teilnehmern an, die von lokalen, englisch sprechenden Reiseleitern voller Begeisterung für ihr Heimatland geführt werden. Diese ermöglichen einen tiefen Einblick in die Kulturen und Traditionen der bereisten Regionen und führen unerschrockene Reisende das ein oder andere Mal außerhalb ihrer Komfortzone zu neuen, bereichernden Erlebnissen. Auch 2020 präsentiert Intrepid Travel in seinem neuen deutschen Katalog auf über 140 Seiten eine spannende Auswahl an Erlebnisreisen auf allen Kontinenten in den unterschiedlichen Komfortvarianten Basix, Original und Comfort sowie zahlreichen Touren für spezielle Zielgruppen wie Radbegeisterte, Wanderer & Trekker, Segler & Cruiser, Millenials, Frauen & Alleinreisende sowie Kulinarik-Begeisterte.

Neue Touren 2020: Von A wie Afar bis fast Z wie Yazd

Erstmals im Katalog von Intrepid Travel ist eine Reise in eines der unbekanntesten Länder der Welt: Die 11-tägige Tour Djibouti’s Footsteps of the Afar führt von der Hauptstadt des kleinen Landes am Horn von Afrika in die Region des Afar-Stammes, bei dem in traditionellen Hütten übernachtet wird. Spektakuläre Landschaften zwischen Ozean und Wüste, Tierbeobachtungen von Antilope bis Walhai und unzählige Begegnungen mit einer außergewöhnlichen Kultur bringen die Kleingruppe ab 2.542 Euro pro Person in Dschibuti zu einem Ziel entgegen jeglicher Touristenströme.

Neu im Intrepid-Programm ist des Weiteren eine Reise in das größte Land Südamerikas – abseits ausgetretener Pfade von Zuckerhut und Copa Cabana. Die 8-tägige Route Discover Northern Brazil beginnt in der Hafenstadt Fortaleza, die bekannt für ihren entspannten Strand-Lifestyle ist. Von hier aus geht es entlang Nordbrasiliens schönsten Stränden, Dünen und Lagunen in die Weltkulturerbe-Stadt São Luis mit seiner bezaubernden Altstadt und einer sehr lebendigen Reggae-Szene. Aktive kommen unterwegs auf einer Allradtour durch den atemberaubenden Lencois Maranhenses Nationalpark – Heimat der einzigen Wüste der Welt mit eigenen Süßwasserseen – auf ihre Kosten. Der Spaß beginnt ab 2.085 Euro pro Person.

Aufgrund der gestiegenen Nachfrage nach Reisen auf den Spuren der Seidenstraße Zentralasiens hat Intrepid Travel sein Angebot hier um drei Reisen ausgebaut. Die Reise Uzbekistan Adventure vermittelt in neun Tagen orientalische Eindrücke entlang der ältesten Handelsroute der Welt zwischen Wüsten, Bergen und den Minaretten historischer Städte wie Buchara und Samarkand. Zusätzlich durch Turkmenistan, das wie Usbekistan stark von der Seidenstraße geprägt ist aber doch ganz unterschiedlich ist, geht die Tour Taschkent to Ashgabat. Ein Höhepunkt ist sicherlich das sagenumwobene Chiwa, aber auch abseits der bekannteren Städte finden sich spannende Erlebnisse, wie zum Beispiel der brennende Krater bei Derweze. Einen umfassenden Einblick in die Region bietet der 17-tägige Central Asia Explorer, bei dem Kirgisistan mit Usbekistan kombiniert werden. Neben den historischen Städ(t)ten lockt hier eine Jurten-Übernachtung sowie drei Tage bei einer Gastfamilie, die einen an ihrem Leben teilhaben lässt.

Für die Zielgruppe der Millennials hat Intrepid Travel sein Programm an Reisen um gleich vier Touren erweitert. In den USA wird 18 bis 29jährigen Weltenbummlern mit dem Epic East to West USA ein wahrhaft epischer Trip von den Metropolen der Ostküste zu den Kultstätten der Musikszene und weiter nach Kalifornien, Arizona und Nevada geboten während Essential Hawaii mit drei Trauminseln, Stränden, Vulkanwanderungen und Tauchgängen lockt. In Indien verbindet die Tour Real North India fünf bekannte Städte mit ihren teils unentdeckten Ecken mit dem Nachtzug und auf Sri Lanka begeistern den jungen Reisenden während der Tour Essential Sri Lanka Traumstränden, grüne Teeplantagen, lebhafte Märkte und eine Jeep-Safari im Yala Nationalpark.

Abenteuerlich in See stechen Adventure Cruiser auf drei neuen Reisen: Einmal quer durch die Adria führt der 8-tägige Törn Cruising the Adriatic Coast: Dubrovnik to Athens, während es in zehn Tagen auf einem kleinen Schiff bei Cruising the Turkish Coast zu Erlebnissen an Land und auf See – von atemberaubenden Küsten zu historischen Stätten begleitet von regionalen Köstlichkeiten – geht. Die MS Panorama II schippert für Intrepid Travel auf den Borneo Coastal Cruises entlang der Küste zwischen Malaysia und Brunei – vorbei an exotischer Natur und einsamen Stränden.

Bei den Expeditionen speziell für Frauen wurde das Programm um eine Reise in den Iran ergänzt. Die Iran: Womens Expedition ist ein etwas anderer „Frauentrip“, bei dem man aus der Perspektive einer einheimischen, weiblichen Reiseleiterin die faszinierende Kultur des Irans aus erster Hand in elf Tagen zwischen Teheran, Schiras und Yazd kennenlernt – inklusive eines Besuches des Mikrokosmos Friseursalon!

Nachhaltig Buchen – einmalig Reisen

Reisen von Intrepid Travel beinhalten jeweils Unterkunft, Transport, einige Mahlzeiten und Aktivitäten nach Reiseverlauf. Die Anreise ist zusätzlich buchbar. Für 98% aller Intrepid Travel Reisen gibt es eine Durchführungsgarantie ohne Mindestteilnehmerzahl.

Vom 9. November bis 15. Dezember 2019 kommen Frühbucher für den Reisezeitraum 1. April bis 31. Oktober 2020 in den Genuss eines 10%igen Rabatts.

Reisebüro-Partner von Intrepid Travel erhalten über einen Agent-Log-In Zugang zum Buchungsportal, in dem man eine Auswahl von über 1.000 Erlebnisreisen findet.

Quelle: Intrepid Travel

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here