Reisegigant TUI setzt größten Teil der operativen Geschäftstätigkeit aus!

Leere Strände, leere Hotels, leere Restaurants. Viele Urlaubsgebiete gleichen bald Geisterstädten. Eine Reise buchen dürfte derzeit fast unmöglich sein…Seit einigen Stunden ist klar: Selbst der Reisegigant TUI setzt den größten Teil der operativen Geschäftstätigkeit aufgrund von Coronavirus COVID-19 aus. Der TUI Konzern hat in Übereinstimmung mit der Vorgabe der jeweiligen Regierungen beschlossen, den größten Teil aller Reiseaktivitäten, einschließlich Pauschalreisen, Kreuzfahrten und Hotelbetrieb, bis auf weiteres auszusetzen. Diese vorübergehende Aussetzung soll einen Beitrag zu den weltweiten Bemühungen der Regierungen leisten, die Auswirkungen der Verbreitung des COVID-19 abzuschwächen. Der Konzern hat gleichzeitig beschlossen Staatsgarantien zur Unterstützung des Unternehmens zu beantragen, bis der normale Geschäftsbetrieb wieder aufgenommen werden kann.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here