Seven Seas Splendor perfektioniert das kulinarische Kreuzfahrterlebnis

Foto: Regent Seven Seas Cruises

Wenn die Seven Seas SplendorTM im Februar 2020 auf Jungfernfahrt geht, wird sie nicht nur luxuriöse Unterkünfte, spannende Destinationen und unvergessliche Landausflüge im Gepäck haben, sondern auch innovative kulinarische Konzepte für die Sinne. Das fünfte und neueste Schiff der Flotte von Regent Seven Seas Cruises wird die Cuisine der Luxusreederei bereichern: im Vordergrund stehen landestypische Gerichte der angesteuerten Destinationen sowie lokale Zutaten und Traditionen, außerdem wurden eigens neue Kurse für die Culinary Arts Kitchen kreiert.

Regent Seven Seas Cruises® präsentiert einfallsreiche Menüs, neue Restaurant-Designs, Kulinarik-Kurse für die Sinne und mehr

„Der Luxus an Bord der Seven Seas Splendor basiert auf dem unglaublichen Erfolg ihres Schwesterschiffes Seven Seas Explorer“, so Jason Montague, President und Chief Executive Officer von Regent Seven Seas Cruises. „Dieser Ansatz umfasst auch die Restaurants und kulinarischen Erlebnisse, das heißt dass die Seven Seas Splendor zum einen neue Gerichte, Restaurantdesigns, Kochkurse in der Culinary Arts Kitchen und Gourmet Explorer Tours einführen sowie zum anderen bestehende Angebote perfektionieren wird. So bieten wir Luxusreisenden Weltklasse-Gastronomie und ein unvergleichliches Erlebnis, das alle Sinne anregt.“

Sieben Restaurants für unvergessliche Dinnerabende an Bord der Splendor

Compass Rose

Im Herzen der Seven Seas Splendor befindet sich das Compass Rose, das größte Spezialitätenrestaurant an Bord. Mit seinen edlen Kronleuchtern und dem auffälligen Porzellanservice von Versace bietet es eine große Vielfalt an Speisen und die Option, praktisch jeden Teil eines Gerichts zu individualisieren. Besucher genießen unter anderem den Klassiker Chateaubriand mit Rotwein-Senfsauce oder völlig neue Gerichte wie geschmorte Rinderrippe auf malaysische Art mit einer würzigen Currysauce und Jasminreis; Kaviar auf geräuchertem Schellfischgelee und Zitronencreme und gegrillten Wolfsbarsch mit Blumenkohl-Reis, Gerste, Spinat und Granatapfel.

Pacific Rim

Dieses außergewöhnliche Spezialitätenrestaurant zeichnet sich durch ausgefallene Designdetails, Holzschnitzereien und eine große Skulptur eines mythischen Drachen aus – ein Dekor, das den Ton für die bevorstehende kulinarische Reise angibt. Das Menü des Pacific Rim belebt eine sehr reiche kulinarische Tradition mit einer Vielzahl an köstlich zubereiteten Gerichten aus den verschiedensten Regionen Asiens, darunter Trockeneis-Sashimi mit Rauchpräsentation, süß-würzige Saucen mit einer Neuinterpretation der Enten-Frühlingsrolle und ein neues rotes Thai-Hähnchencurry in cremiger Kokosmilch mit knusprigen Schalotten.

La Veranda (Frühstück, Lunch) und Sette Mari at La Veranda (Dinner)

Italien ist dank des Restaurants Sette Mari at La Veranda immer Teil der Reiseroute der Seven Seas Splendor. Die Speisekarte präsentiert authentische italienische Spezialitäten, inspiriert von Familienrezepten, die von Generation zu Generation weitergegeben wurden. Gäste genießen ein perfektes Pairing aus toskanischen Spitzenweinen und neuen Gerichten wie würzigem Thunfischsteak mit geschmorten Endivien, Polenta und sizilianischer Salmoriglio-Sauce.

Gäste können ihren Tag im La Veranda mit einem reichhaltigen Frühstück beginnen, während sie den herrlichen Blick aufs Meer genießen, oder das Mittagsbuffet entweder im schicken Innenraum oder unter freiem Himmel auf dem schattigen Deck zu sich nehmen. Das Frühstück umfasst beispielsweise Omeletts nach Wunsch und andere Köstlichkeiten, beim Mittagessen im La Veranda können Reisende aus einer Vielzahl an Optionen wählen, darunter eine Tranchierstation mit heißen Fleischspezialitäten. Außerdem wird es eine neue Destination Corner geben, in der die lokale Küche und die kulinarischen Traditionen der angesteuerten Destinationen präsentiert werden.

Von morgens bis abends kommen Besucher hier in den Genuss erstklassiger Küche, am besten an den beliebtesten Tischen des Restaurants: neue, über dem Wasser hängende Sitzbereiche bieten spektakuläre Ausblicke nach drei Seiten auf den Ozean.

Chartreuse

Dieses besondere Spezialitätenrestaurant bietet klassisch-französische Cuisine mit einer modernen Note. Gäste genießen hier neue Geschmackserlebnisse wie Froschschenkel in Knoblauchcremesauce mit Steckrüben oder zarte Kalbsrückenlende mit karamellisierten Endivien, Trauben-Chutney und den erdigen Aromen eines Walnuss-Kalb-Jus. Chartreuse erinnert mit seinen dekorativen Elementen und Farben an ein schickes Pariser Restaurant, das bei einem abendlichen Spaziergang entlang der Seine oder am Rande des Champs-Élysées entdeckt wurde.

Prime 7

Mit Dekorationselementen aus Glas, Metall und Marmor verkörpert das Restaurant Prime 7 puren Luxus. Dieses elegante Steakhouse hebt die klassische amerikanische Küche auf ein neues Niveau. Verschiedene, Dry-Aged Steakvarianten wie New Yorker Strip, Porterhouse und Filet Mignon treffen auf Gerichte, die auch Fisch und Meeresfrüchte mit Raffinesse neu interpretieren. Neu im Prime 7 auf der Seven Seas Splendor sind Applewood geräuchertes Lachssteak mit Spargel und Tamarinden-Whiskey-Sauce, gebratene Jakobsmuschel und Schweinebauch-Confit mit Orangen-Granatapfelsauce sowie Ceviche vom weißen Thunfisch.

Coffee Connection

Exklusiv an Bord der Seven Seas Splendor genießen Gäste die erweiterte Version der Coffee Connection, die sich wie ein stilvolles Metropolitan-Café mit Baristas anfühlt und neben vielen köstlichen Snacks die perfekten „Pick-me-ups“ bietet. Das elegante Interieur des Raums ist mit sanften Pastellfarben und leuchtendem Weiß gestaltet und geht nahtlos über in trendige Sitzgelegenheiten an Deck unter freiem Himmel und mit herrlichem Meerblick.

Pool Grill

Im Freien im Pool Grill zu speisen, bedeutet, bei jedem Wetter immer die beste Aussicht zu haben, egal ob es sich um ein entspanntes Mittagessen oder ein zwangloses Abendessen handelt. Hier konkurrieren leckere Milchshakes, hausgemachte Eiscreme, Barbecue-Abende mit regionalen Zutaten der angelaufenen Destinationen oder frischer Fisch vom Grill mit spektakulären Ausblicken und romantischen Sonnenuntergängen.

„Ob beliebter Klassiker oder Menü-Neuzugang – unsere erfahrenen und einfallsreichen Köche an Bord der Seven Seas Splendorsorgen dafür, dass unseren Gäste eine extravagante Küche mit unvergesslichen Aromen geboten wird, die jeden Tag auf atemberaubende Weise serviert werden“, so Bernhard Klotz, Vice President Food & Beverage für Regent Seven Seas Cruises. „Wir verwenden frische, lokale Produkte, Meeresfrüchte, Schalentiere und hausgemachte Käsesorten von internationalen Märkten sowie Backwaren aus feinstem, aus Frankreich importiertem Mehl. Unsere neuen Gerichte werden erstmals auf der Seven Seas Splendorverfügbar sein und bald unserer gesamten Flotte angeboten werden, damit all unsere Gäste in den Genuss dieser kulinarischen Erlebnisse kommen.“

Kulinarische Erlebnisse an Bord und an Land

Culinary Arts Kitchen

Die Culinary Arts Kitchen an Bord der Seven Seas Splendor wurde speziell für Kochveranstaltungen eingerichtet und bietet 18 individuelle Kochstationen, die Gästen die Teilnahme an 20 neuen kulinarischen Kursen ermöglichen. Hier können interessierte Reisende und Hobby-Köche bei verschiedensten Kochkursen Profi-Techniken und Rezepte von erfahrenen Köchen erlernen, zum Beispiel die sieben Methoden der Zubereitung von Meeresfrüchten oder die Kunst der Fusionsküche.

Gourmet Explorer Tours

Exklusiv für die Eröffnungssaison der Seven Seas Splendor wurden neue Gourmet Explorer Tours kreiert, die einzigartige Abenteuer bieten und von Kathryn Kelly, Executive Chef & Director of Culinary Enrichment bei Regent Seven Seas Cruises, entworfen wurden. Die Gäste können aus einer Vielzahl von optionalen Touren wählen, bei denen sie beispielsweise in lokalen Märkten exotische Gewürze kennenlernen, feine Weine in historischen Landhäusern verkosten und Gourmetspeisen von renommierten lokalen Köchen probieren können. Die einzelnen Programme im Rahmen der Gourmet Explorer Tours werden später in diesem Jahr mit allen Destinationen der Jungfernsaison der Seven Seas Splendor angekündigt.

Quelle:  Regent Seven Seas Cruises

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here