Traditionen bewahren und Arbeitsplätze schaffen

© Beachcomber Resorts & Hotels

Bereits im Jahr 2006 rief die Fondation Espoir et Développement Beachcomber (FED) der Beachcomber Resorts & Hotels das Projekt Beautiful Local H ands ins Leben, um einheimischen Kunsthandwerkern in Mauritius die Möglichkeit zu geben, ihre Produkte an Urlauber zu verkaufen. Heute ist d as Projekt ist ein durchschlagender Erfolg . Es verschafft Kunsthandwerkern und ihren Gemeinschaften ein solides Einkommen und trägt zur Erhaltung des traditionellen Handwerks bei. Die Produktvielfalt aus Materialien wie Kokos, Ton und Rattan ist vielfältig und reicht von Taschen über Schüsseln bis hin zu Kerzenhaltern und Puppen.

Seit 2013 arbeiten 55 Handwerker regelmäßig mit LocalHands zusammen. 35 von ihnen nutzen die im Rahmen des Projekts eingerichteten Werkstätten in Phoenix, La Gaulette und Bambous. Die restlichen Künstler sind selbständige Kleinunternehmer, die einen Teil ihrer Produkte über Beautiful LocalHands vermarkten. Frauen machen einen Großteil der 55 Handwerker aus. Sie nutzen ihren Verdienst, um die Lebensqualität ihrer Familien zu verbessern oder ihren Kindern eine bessere Ausbildung zu ermöglichen. Um große Aufträge zu erfüllen, nehmen einige Mitarbeiter zusätzlich die Hilfe von Verwandten und Bekannten in Anspruch, was bedeutet, dass in der Praxis noch mehr Menschen als die beim FED registrierten Kollegen arbeiten und Geld verdienen können.

Flexible Arbeitszeiten
Die Kunsthandwerker können wählen, ob sie von zu Hause aus oder in den ihnen zur Verfügung gestellten Werkstätten arbeiten möchten und ihre Arbeitszeiten selbst bestimmen. Darüber hinaus bietet das Projekt Menschen, die den Anforderungen eines herkömmlichen Unternehmens nicht gewachsen wären – wie älteren Frauen oder Menschen mit Behinderungen – die Möglichkeit ein Einkommen zu erzielen.

Wachstum von Kleinunternehmen fördern – Traditionen bewahren
Viele der am Projekt beteiligten Handwerker haben ihren eigenen Kundenstamm. LocalHands trägt dazu bei diesen zu vergrößern und ermöglicht es den Kleinunternehmern qualitativ hochwertigere Produkte herzustellen und deren Preise zu erhöhen. Das Projekt gibt ihnen die Möglichkeit mit mauritischen Handwerkstechniken ein Einkommen zu erzielen und damit auch Traditionen am Leben zu halten. Darüber hinaus fördert LocalHands den Erhalt der für die Produktion benötigten Pflanzen und trägt so mit zum Schutz der Umwelt und ihrer Artenvielfalt bei. Auch abseits des Projekts engagieren sich Beachcomber Resorts & Hotels mit zahlreichen Maßnahmen und gelten als Vorreiter in Sachen Umweltschutz und soziales Engagement auf der Insel.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here