United Airlines feiert Jubiläen in der Schweiz mit Spider-Man-Überraschung

Foto: United Airlines

Kunden von United Airlines, die heute vom Flughafen Zürich starteten, durften sich über einen Überraschungsbesuch des Superhelden Spider-Man freuen, mit dem die Fluggesellschaft zwei maßgebliche Jubiläen feiert: 20 Jahre Nonstop-Verbindungen von Zürich zum Airline-Drehkreuz Newark Liberty International Airport und 15 Jahre zum Hub Washington Dulles International Airport. Mit mehr als 24.000 Flügen seit Aufnahme der Verbindungen wurden insgesamt über 3,6 Millionen Kunden befördert.

„Wir sind enorm stolz darauf, zwei solch wichtige Jubiläen hier in Zürich feiern zu können. 20 Jahre nonstop nach New York und 15 Jahre nach Washington D.C. – wir danken vor allem unseren Kunden, dass sie sich für United entschieden haben“, sagte Reto Schneider, United Country Sales Manager Switzerland. „Seit dem Start der beiden Verbindungen profitieren Schweizer Kunden von dem umfangreichen Streckennetz von United sowohl ab dem Drehkreuz New York/Newark als auch Washington/Dulles, die heute mehr als 70 Nonstop-Verbindungen zu Zielen in ganz Amerika offerieren.“

United stellte kürzlich sein neuestes Sicherheitsvideo vor, in dessen unterhaltsamem Mini-Plot auch Spider-Man zum Einsatz kommt. Über das Sicherheitsvideo hinaus umfasst die Partnerschaft von United mit Sony Pictures anlässlich des Films SPIDER-MAN™: FAR FROM HOME, der ab dem 3. Juli 2019 in den Schweizer Kinos zu sehen ist, auch einzigartige Polaris Business Class Amenity Kits im SPIDER-MAN™: FAR FROM HOME-Look sowie besondere Erlebnisse für MileagePlus-Mitglieder, die den mit Spannung erwarteten Sommer-Blockbuster über MileagePlus Exclusives sehen können.

Produkt an Bord

Die Flüge zwischen Zürich und New York/Newark werden mit einer Boeing 767-400ER mit insgesamt 240 Sitzplätzen durchgeführt, darunter 39 Flatbed-Sitze in der United Polaris Business Class, 70 Plätze in United Economy Plus und 131 in United Economy.

Der Boeing 787-8 Dreamliner, der zwischen Zürich und Washington/Dulles eingesetzt wird, verfügt über insgesamt 219 Sitze, davon 36 in der United Polaris Business Class, 70 in United Economy Plus und 113 in United Economy.

Die neu entwickelte United Polaris Business Class offeriert interkontinental Reisenden hohen Schlafkomfort. United Polaris ist an Bord verfügbar und umfasst ein verbessertes Speisen- und Getränkeangebot, Decken und Kissen von Saks Fifth Avenue sowie ein exklusives Amenity Kit mit Produkten von Sunday Riley.

Die United Economy Plus gewährt größere Beinfreiheit und damit mehr individuellen Platz. Die Lage im vorderen Teil der Kabine ermöglicht einen schnelleren Ausstieg aus dem Flugzeug nach der Ankunft. United bietet Economy Plus auf allen Transatlantikflügen an.

United Economy offeriert kostenfrei Essen und Getränke, darunter Softdrinks, Säfte, Bier, Wein, Tee und Kaffee. Die Sitze verfügen über eine verstellbare Kopfstütze sowie einem persönlichen Entertainment-System.

United in der Schweiz

United fliegt die Schweiz seit 20 Jahren an. Zusätzlich zu den Verbindungen zwischen Zürich und New York/Newark sowie Washington/Dulles offeriert United auch Flüge von Genf nach New York/Newark und Washington/Dulles sowie einen saisonalen Dienst zwischen Zürich und San Francisco. United Kunden in der Schweiz können Flüge über die Website united.com, über Reisebüros oder per Telefon +41-22-417-72-80 (englisch, französisch) und +41-44-800-92-12 (deutsch) buchen.

United in New York/Newark

United führt gemeinsam mit United Express ab dem Drehkreuz New York/Newark täglich 402 Flüge zu 169 Destinationen in den gesamten USA sowie in Europa, dem Nahen Osten, Indien, Asien, Mexiko, Lateinamerika, der Karibik und Kanada durch. United verbessert die Kundenerfahrung in New York/Newark an jedem Punkt der Reise mit einem erstklassigen Shopping-Angebot und führender Technologie. Neben verbesserten Check-in-Möglichkeiten und Gepäckkontrollsystemen hat United 2018 auch eine Polaris Lounge für internationale Kunden der Business Class eröffnet.

United in Washington D.C.

Seit mehr als 30 Jahren nutzt United Washington/Dulles als Drehkreuz und bedient die US-Hauptstadtregion seit mehr als 50 Jahren. United verbindet Kunden weltweit mit mehr als 100 Destinationen, darunter Verbindungen zu mehr als 40 anderen Hauptstädten auf der Welt. Washington/Dulles offeriert Kunden täglich insgesamt 236 Flüge zu 116 Zielen auf dem amerikanischen Kontinent, in Europa, dem Nahen Osten und Asien.

Every customer. Every flight. Every day.

2019 sieht sich United mehr als je zuvor den Wünschen und Anforderungen der Kunden verpflichtet. Dabei überprüft die Airline jeden Aspekt ihres Geschäfts, um sicherzustellen, dass das Wohl des Kunden jederzeit im Servicemittelpunkt steht. United verkündete kürzlich, dass die luxuriöse Hautpflegelinie Sunday Riley exklusive Amenity-Kit-Produkte für United Kunden herstellen wird. Zusätzlich gibt es eine vollkommen neu gestaltete Version der meist-heruntergeladenen App der Flugbranche und die Airline machte DIRECTV in 211 Maschinen für alle Passagiere kostenfrei zugänglich. An mehr als 30.000 Sitzplätzen stehen somit über 100 TV-Kanäle auf eingebauten Monitoren zur Auswahl.

Quelle: United Airlines

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here