United Airlines startet Nonstop-Service zwischen Frankfurt und Denver

Foto: United Airlines

United Airlines hat heute die neue Nonstop-Verbindung zwischen Frankfurt am Main und seinem Drehkreuz Denver International Airport im US-Bundesstaat Colorado aufgenommen. Es ist der 15. Nonstopflug von United ab Deutschland, mehr als jede andere US-Fluggesellschaft anbietet.

Zu diesem besonderen Anlass versammelten sich Kunden, Gäste, Mitarbeiter von United sowie die Crew des Erstflugs zusammen mit Thorsten Lettnin, Managing Director of Sales for Continental Europe and India bei United Airlines, Simone Schwab, Senior Vice President Sales & Customer Relations des Flughafen Frankfurt, sowie Laura L. Jackson, Vice President Air Service des Denver International Airport, zu einer Feier am Gate. Im Anschluss gab es einen spektakulären Gruß mit Wasserfontänen der Flughafenfeuerwehr, als Flug UA181 Frankfurt in Richtung Denver verließ.

„Es ist ein besonderer Moment für uns, diesen Nonstop-Flug zwischen Frankfurt und unserem Drehkreuz Denver zu starten“, sagte Thorsten Lettnin. „Diese neue Verbindung erweitert unser internationales Streckennetz und eröffnet unseren Kunden aus Deutschland noch mehr Reiseoptionen mit mehr als 70 Direktflügen ab Denver zu Zielen in den USA und in Kanada.“

„Wir freuen uns sehr, dass United Airlines neben Chicago, Washington, Houston, New York und San Francisco nun auch täglich Denver ab Frankfurt anfliegt. Die zusätzliche Verbindung mit modernsten Flugzeugen des Typs B 787 in die Metropole zu Füßen der Rocky Mountains ist eine hervorragende Ergänzung des Streckennetzes am Flughafen Frankfurt. Und nach fast 30 Jahren ausgezeichneter Zusammenarbeit am Flughafen Frankfurt wünschen wir United Airlines auch zukünftig Always Happy Landings at FRA“, so Anke Giesen, Vorstand Operations der Fraport AG.

Flugplan

Flug

Frequenz

Route

Abflug

Ankunft

Fluggerät

UA 181

Täglich

FRA – DEN

11:05 Uhr

13:20 Uhr

Boeing 787-8

UA 182

Täglich

DEN – FRA

15:45 Uhr

     9:20 Uhr (+1)

Boeing 787-8

 

Die Flugzeit beträgt westwärts zehn Stunden und 15 Minuten, ostwärts neun Stunden und 40 Minuten.

Boeing 787-8 Dreamliner

Die Flüge von Frankfurt nach Denver werden mit Maschinen des Typs Boeing 787-8 Dreamliner durchgeführt, die sich durch einzigartige Betriebseffizienz, hohen Komfort sowie geringere Emissionen auszeichnen. Das revolutionäre Design des Dreamliners bietet den Kunden zahlreiche Annehmlichkeiten für eine angenehme Reise wie große Fenster, geräumige Handgepäckfächer und eine moderne LED-Beleuchtung, die einen vollständigen Tagesverlauf nachbilden kann und den Passagieren so dabei hilft, ihre innere Uhr während des Transatlantikflugs umzustellen. Ein angepasstes Kabinendesign, sauberere Luft und ein entspannteres Flugerlebnis helfen den Kunden ebenfalls dabei, ausgeruhter am Ziel anzukommen.

Die Flugzeuge verfügen insgesamt über 219 Plätze – 36 Flatbed-Sitze in der United Polaris Business Class, 70 in United Economy Plus und 183 in United Economy.

Produkte und Services an Bord

Die United Polaris Business Class, die neue Premiumkabine der Airline, verfügt über ein vollkommen neu entwickeltes Reisekonzept, das insbesondere auf verbesserten Schlaf ausgerichtet ist. United Polaris ist an Bord verfügbar und umfasst ein verbessertes Speisen- und Getränkeangebot, Decken und Kissen von Saks Fifth Avenue sowie ein exklusives Amenity Kit mit Produkten von Sunday Riley.

Die United Economy Plus gewährt größere Beinfreiheit und damit mehr individuellen Platz. Die Lage im vorderen Teil der Kabine ermöglicht einen schnelleren Ausstieg aus dem Flugzeug nach der Ankunft. Economy Plus ist auf allen Transatlantikflügen verfügbar.

United Economy offeriert kostenfrei Essen und Getränke, darunter Softdrinks, Säfte, Bier, Wein, Tee und Kaffee. An jedem Sitz befindet sich ein persönliches Entertainment-System; die Sitze verfügen über eine verstellbare Kopfstütze.

Quelle: United Airlines

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here