Wandern und Inselhüpfen: Best of Travel Group stellt neues Fiji-Programm vor

Im neuen Fiji Katalog 2018/19 stellt die Best of Travel Group mehrere neue Individual-und Wanderreisen durch Fijis Inselwelt vor. Außerdem ist eine Vielzahl an neuen Strand-Unterkünften buchbar.

Wanderreisen durch Fijis Hochland
Ganz neu im Katalog sind die Wanderreisen durch das grüne Hochland der Insel Viti Levu. Die 4-tägige Tour „Cross Highland“ startet mit einer 4WD-Fahrt ins Landesinnere der Insel. Die Wanderung beginnt am zweiten Tag mit einem Aufstieg durch Grasland und wird mit weiten Ausblicken belohnt (ab 462 Euro inklusive lokaler Reiseleitung). Auf der „Full Monty“-Tour geht es fünf Tage lang auf Expedition durch faszinierende Landschaften. Höhepunkte dieser Route sind der Besuch des Nabalesere Wasserfall sowie die Besteigung des höchsten Bergs Fijis – dem 1.323 Meter hohen Mt. Tomanivi (ab 588 Euro inklusive lokaler Reiseleitung). Urlauber wandern bei beiden Routen von Dorf zu Dorf, lernen die Kultur der Fijianer kennen und übernachten in landestypischen Bures. Bei beiden Touren ist Vollpension inklusive.

Neue Individualreise inklusive Flug ab/bis Deutschland
Die neu konzipierte Individualreise „Fiji Dreams“ führt 18 Tage lang in die traumhafte Inselwelt Fijis. Türkisfarbenes Wasser, herrliche Sandstrände und tropische Wildnis garantieren einen unvergesslichen Urlaub. Die ersten vier Tage verbringen die Gäste auf Malolo Island im 4-Sterne Resort. Anschließend geht es vier Tage auf Kreuzfahrt mit Blue Lagoon Cruises. In den Mamanucas besuchen die Urlauber mehrere Dörfer und lernen die Kultur der Inselbewohner kennen. Danach erkundet man die Hauptinsel Viti Levu eine Woche lang mit dem Mietwagen. Naturliebhaber kommen hier bei einem Besuch des Colo-I-Suva Parks mit seiner beeindruckenden tropischen Vegetation und natürlichen Rock-Pools auf ihre Kosten.

Inselhüpfen: Fiji authentisch und intensiv erleben
„Inselhüpfen Korallen und Kava“ heißen die neuen 11-Tage-Inselhüpf-Pakete ab/bis Viti Levu. 7 Tage davon ist man mit dem Mietwagen unterwegs. Kava ist das Nationalgetränk Fijis. Beim Besuch verschiedener Insel-Dörfer können die Reisenden jenes Getränk probieren und zusätzlich das Leben der Fijianer auf authentische Art und Weise kennenlernen. Nach Abgabe des Mietwagens auf Viti Levu geht es entweder zur Garteninsel Taveuni, Qamea Island oder nach Vanua Levu. Alle Inseln bieten eine farbenfrohe Unterwasserwelt mit abwechslungsreichen Tauchgründen. Auf Taveuni können Urlauber den Wasserfall Bouma entdecken. Auf Qamea, Taveuni vorgelagert, steht Relaxen ganz oben auf der Liste. Auf Vanua Levu lohnt sich der Besuch einer Perlenfarm.

Foto, Copyright: BlueLagoonCruise

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here