Weihnachtliches Upcycling: Kapstadts Victoria & Alfred Waterfront inszeniert nachhaltige Festdekoration

Foto: South African Tourism

Noch bis zum 24. Dezember 2019 schmückt sich Südafrikas berühmte Victoria & Alfred Waterfront (V&A Waterfront) in Kapstadt mit der spektakulären Weihnachtsdekoration afrikanischer Künstler und Kunsthandwerker. Die aufwendigen Installationen, die rund um das beliebte Hafenviertel ausgestellt sind, wurden in Handarbeit aus recycelten und recycelbaren Materialien hergestellt.

Hundert Prozent nachhaltig, typisch afrikanisch und wunderschön: Die weihnachtliche Ausstellung „Joy from Africa to the World“ besticht durch ihre Mischung aus afrikanischer Moderne und Tradition und zelebriert die vielen, teils Jahrhunderte alten Handwerkstechniken, die in Afrika von Generation zu Generation weitergegeben werden. 140 Kunsthandwerker haben ein festliches Wunderland aus recycelten Materialien geschaffen, die zeigen, wie fröhlich, bunt und inspirierend in Südafrika gefeiert wird.

Die Highlights der Ausstellung
Diese Kunstwerke erwarten die rund eine Millionen Besucher in der Adventszeit an der V&A Waterfront:

  • Ein riesiger, farbenprächtiger Blumen-Kronleuchter, der aus 2.800 recycelten Plastikflaschen entstanden ist
  • Goldene Schwalben aus recyceltem Metall, die den Frieden symbolisieren
  • Eine riesige, in der Luft schwebende Erde, die aus Recyclingpapier aus dem V&A Waste Recovery Centre entstanden ist – eine kleine Erinnerung daran, sanft mit unserer Welt umzugehen
  • Ein Sommerpalast, der mit 59 perlenbesetzten Figuren geschmückt ist – ein Highlight für alle Kinder
  • Glitzernde, gewebte Körbe, die Einheit symbolisieren und für die verschiedensten Kulturen Afrikas stehen
  • Ein perlenbesetztes Rentier, das neben wiederverwendeten mit Pappmaché und Filz verzierten Weihnachtsbaum-Aufstellern tanzt
  • Und große Kugeln, die nach Upcycling in neuem Glanz erstrahlen – zum Einsatz kamen alte Kugeln, die mit Pappmaché aus 580 Kilogramm Altpapier bedeckt wurden.

Nachhaltige Waterfront 
Bereits 2017 hat die V&A Waterfront ihr Engagement für eine nachhaltigere Zukunft bekanntgegeben. Bis 2020 soll der Verbrauch von Einweg-Kunststoffen um 40% reduziert werden. Auf dieses ehrgeizige Ziel zahlt auch die diesjährige außergewöhnliche Festdekoration ein.

Quelle: South African Tourism

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here