Air Canada Cargo vergrößert Präsenz in Frankfurt

Bild: Air Canada

Air Canada Cargo gab soeben bekannt, dass die Abfertigungskapazität am Drehkreuz Flughafen Frankfurt um 35 Prozent ausgebaut wurde. Damit bereitet sich die Airline auf die Aufnahme des Flugbetriebs mit Boeing 767-300ER-Frachtflugzeugen noch in diesem Jahr vor.

Die zusätzliche Kapazität ergänzt die bereits bestehenden 5.000 Quadratmeter, die Air Canada Cargo am Frankfurter Drehkreuz für die Eigenabfertigung nutzt.

„Dies stellt eine bedeutende Verbesserung für Air Canada Cargo in Frankfurt dar, denn die Cargo-Basis spielt eine zentrale Rolle innerhalb unseres globalen Streckennetzes. Zusätzlich steigern wir unser Potenzial, indem wir die Abfertigung mit der erwarteten Aufnahme des regulären Frachterbetriebs an diesem wichtigen Drehkreuz ausbauen“, sagte John Lloyd, Direktor für Europa, den Mittleren Osten und Indien bei Air Canada Cargo.

Bild: Air Canada

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here