IMEX: Kaufkraft der Meeting-Branche wächst

Archivbild IMEX
IMEX 2011 Frankfurt

Während der IMEX 2011 im Mai in Frankfurt wurden zwischen Einkäufern und Ausstellern Verträge in Höhe von über 500 US Dollar abgeschlossen (+ 12 Prozent) – Buchungen für weitere 2,2 Milliarden US Dollar sind geplant –IMEX unterstreicht Aufschwung im Markt sowie Optimismus der Meeting-Branche.

Die Ergebnisse der „IMEX Post-Show“- Umfrage von 2011 belegen erneut das stete Engagement der IMEX für gute Geschäftsabschlüsse und Networking- und Weiterbildungsmöglichkeiten der Messebesucher und Aussteller. Die Studie beruht auf den Angaben von rund 1.000 geladenen Einkäufern (Hosted Buyer) der diesjährigen Messe.

Den Umfrage-Ergebnissen zufolge schlossen die Einkäufer auf der IMEX 2011 Aufträge in Höhe von 508 Millionen US Dollar ab, was einen Anstieg um 12,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr bedeutet. Sie planen außerdem, innerhalb der nächsten neun Monate weitere Leistungen im Wert von rund 2,2 Milliarden US Dollar zu vereinbaren. Dieses Ergebnis unterstreicht den weiterhin kontinuierlichen Aufschwung und neuen Optimismus der gesamten Meeting-Branche.

Foto: IMEX

Quelle: C+C PR

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here