Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau präsentiert sich als eines der familienfreundlichsten Skigebiete Tirols

© Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau

Vor 10 Jahren beschlossen die beiden Tiroler Regionen Alpbachtal und Wildschönau „gemeinsam sind wir besser“ und legten ihre beiden Skigebiete zum Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau zusammen. Die damit insgesamt 113 Pistenkilometer mit 45 Anlagen liegen eingebettet in den Kitzbüheler Alpen. Das Wiedersberger Horn (2.128m) im Alpbachtal und der Schatzberg (1.903m) in der Wildschönau bilden den Kern des Skigebietes.

Familienzeit mit Qualität

Die Dörfer im Alpbachtal und in der Wildschönau sind durch traditionelle Tiroler Architektur und den typischen Holzbaustil geprägt. Massentourismus ist hier ein Fremdwort, ebenso wie Kettenhotellerie. Authentisch, bodenständig und herzlich präsentieren sich die Skiregion und die Menschen, die hier leben. Entschleunigung ist nicht nur ein Modewort, sondern wird gelebt. Familien finden in diesem Kleinod ideale Voraussetzungen für einen Winterurlaub. 150 geprüfte Skilehrer in zehn Skischulen sorgen dafür, dass die Kinder früh lernen, wieviel Spaß Skifahren macht. Kinderpisten mit Wellenbahnen und Geschwindigkeitsmessungen wie bei den „Großen“ sorgen für Abwechslung und Ansporn. 

Kinderprogramm mit viel Abwechslung

Für die Wintersaison 2022/2023 gibt es in der Wildschönau eine besondere Überraschung für Familien: Das Schatzberg Zwergenland. An der Mittelstation der Schatzbergbahn liegt das Zwergenland, das Paradies für Kinder zum Spielen im Schnee und für die ersten Versuche auf Skiern. Ein Schneeball-Spielplatz, ein Iglu und viele andere Abenteuer warten auf die jungen Gäste. Zur Stärkung zwischendurch kann die ganze Familie im Berggasthaus Koglmoos einkehren. Im Kinderland Juppi Do in Reith im Alpbachtal und in BOBOs Kinderclub lernen die Kleinen spielerisch die ersten Schwünge im Schnee. Die Skischulen veranstalten außerdem kleine Skirennen für die Abschlussklassen und Bambini-Skikurse für 3-5-Jährige.

Speziell für die kleinsten Gäste gibt es im Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau entsprechende Kleinkindbetreuung. Im KidsCenter am Wiedersberger Horn werden sie stundenweise betreut, während die Eltern Ski fahren. Die entsprechende Ausrüstung wie Skier, Stöcke, Skischuhe und Helme können bei verschiedenen Anbietern vor Ort ausgeliehen werden. Mit der Gästekarte gibt es außerdem in vielen Skiverleihen Vergünstigungen. Hier geht es zum Überblick über die Skischulen und den Ski-Verleih.

Rodeln für alle

Eine Attraktion für Familien, Skifahrer und Nicht-Skifahrer, sind die Rodelstrecken. Die Rodelbahn am Lanerköpfl in Niederau ist mit fünf Kilometern Länge, 736 Höhenmeter und 14 Prozent Gefälle purer Winterspaß. Die Route „Auffach-Koglmoos“ am Schatzberg ist mit der Gondel zu erreichen und schlängelt sich von der Mittelstation in sanften Kurven hinab ins Tal. Beide Strecken erfüllen die höchsten Qualitäts- und Sicherheitskriterien und wurden mit dem „Tiroler Rodelbahn-Gütesiegel“ ausgezeichnet. Die Naturschnee-Rodelbahn am Reither Kogel ist ebenfalls ein heißer Tipp für großartige Schlittenfahrten.

Top of Alpbachtal 

Zu seinem 10-jährigen Jubiläum macht das Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau einen weiteren Schritt in Richtung Modernität und Komfort. Anstelle des Hornlifts 2000 entsteht eine neue, kuppelbare 6er Sesselbahn mit Wetterschutzhaube und Sitzheizung, die Skifahrer in 3,45 Minuten auf den höchsten Punkt im Skigebiet bringt. Dort wird mit „Top of Alpbachtal“ ein neues Wahrzeichen des Skigebiets errichtet. Die neue Bergstation mit dem Namen „Top of Alpbachtal“ wird einen 13 Meter hohen Aussichtsturm erhalten, der einen Innenraum mit Panoramafenster sowie eine Aussichtsplattform mit einzigartigem 360 Grad Rundumblick bietet.

Skipässe – Familienfreundliche Preisgestaltung

Das Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau ist ausgezeichnet als Skigebiet mit TOP Preis-Leistungsverhältnis. Die Tageskarte für Erwachsene kostet € 55,50, für Jugendliche (Jg. 2004-2006) € 44,50 und für Kinder (Jg. 2007 bis 2016) € 28,00 in der Hauptsaison. Kinder ab Jahrgang 2017 und jünger fahren kostenlos. Neben Tages- und Mehrtagespässen kann man auch stundenweise Skifahren.  Hier geht es zur Preisliste. Über die Website können die Tickets bereits vor Reiseantritt online gekauft werden und über die Webcams im Skigebiet kann man die Vorfreude auf den Winterurlaub noch steigern.

Angebote für Familienurlaube

Hotels, Familienhotels, Apartments oder Ferienhaus, die Auswahl im Alpbachtal und in der Wildschönau ist groß und jeder findet das Passende für seinen Winterurlaub, denn die Angebote sind vielfältig und abwechslungsreich.

Erreichbarkeit

Das Skigebiet ist nur 90 Minuten von München entfernt. Autobahn München-Salzburg, Abfahrt Innsbruck, Autobahnausfahrt Wörgl oder Kramsach. Von dort sind es noch 10 Minuten in das Skigebiet. Ohne Auto geht es mit dem Zug nach Wörgl, von dort fahren die Regio-Busse ins Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau. Der Flughafen Innsbruck ist gut 70 Kilometer entfernt.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here